Abo
  • Services:
Anzeige
Die 22. Def Con ist am Sonntag in Las Vegas zu Ende gegangen.
Die 22. Def Con ist am Sonntag in Las Vegas zu Ende gegangen. (Bild: Def Con)

Keren Elazari: "Hacker sind das Immunsystem des Internets"

Die 22. Def Con ist am Sonntag in Las Vegas zu Ende gegangen.
Die 22. Def Con ist am Sonntag in Las Vegas zu Ende gegangen. (Bild: Def Con)

Def Con 22 Keren Elazari sieht die Hackercommunity in der Verantwortung, für positive Veränderungen zu sorgen und das Internet sicherer zu machen. Auf Regierungen und multinationale Konzerne könne man sich dabei nicht verlassen.

Anzeige

Zum Abschluss der Def Con in Las Vegas rief Keren Elazari die Besucher dazu auf, für mehr Sicherheit im Netz zu sorgen. Die Hackercommunity sei "das Immunsystem des Internets", so Elazari. Die IT-Sicherheitsexpertin ist zurzeit an der Universität Tel Aviv beschäftigt.

Die Sicherheit der IT-Infrastruktur werde immer wichtiger. Luxusjachten, Insulinpumpen oder Roboter auf dem Mars werden von IT-Systemen gesteuert, die Sicherheitslücken enthalten können. Man könne die Sicherheit dieser Infrastruktur nicht multinationalen Konzernen und Regierungen überlassen, sagte Elazari den Def-Con-Besuchern. Sie hatte bereits auf der TED-Konferenz für ein positives Bild der Hackerbewegung geworben.

Elazari erinnerte an die Enthüllungen über die NSA. Dort würden Millionen investiert, um die Welt verwundbar zu halten. So hätten die NSA bekanntlich sogar die Firma RSA Security dafür bezahlt, einen Zufallszahlengenerator mit einer Hintertür zu implementieren. Es sei geradezu ein Paradoxon, dass eine Institution, die für Sicherheit sorgen soll, Systeme unsicherer mache.

Die Geheimhaltung und der kommerzielle Verkauf von Zero-Day-Sicherheitslücken bringe laut Elazari die gesamte Hackercommunity in Verruf. Hacker müssten für Transparenz bei Sicherheitslücken sorgen: "Behaltet die Bugs nicht für euch. Stört den Markt der Zero-Day-Sicherheitslücken." Denn Licht ins Dunkel zu bringen, sei die beste Methode, um Systeme sicherer zu machen.

Bug-Bounty-Programme und Initiativen wie Googles Project Zero weisen in die richtige Richtung. Hingegen müsse man gegen Bullshit-Marketing aus der IT-Sicherheitsbranche mit Fakten angehen. Die Hackercommunity müsse Elazaris Ansicht nach auch mehr die einfachen Menschen erreichen, die glauben, dass unsichere IT-Systeme keine Bedrohung für sie seien. Cryptopartys seien dafür ein gutes Beispiel.


eye home zur Startseite
manitu 11. Aug 2014

Wenn man ehrlich ist, gibt es den Markt doch nur, weil die Leute Geld haben möchten. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  2. Pixelpark Bielefeld GmbH, verschiedene Standorte
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: So langsam fällt der in meiner Gunst

    asobu | 20:16

  2. Re: Wie ist das bei AMD?

    ms (Golem.de) | 20:16

  3. Re: Zu hoch gepokert

    asobu | 20:14

  4. Re: Rust?

    windbeutel | 20:13

  5. Re: Mozilla und das offene Web: Erstmal EME...

    Vollbluthonk | 20:10


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel