John McAfee und ein Interpol-Agent in einer Zelle Guatemala-Stadt
John McAfee und ein Interpol-Agent in einer Zelle Guatemala-Stadt (Bild: Jorge Lopez/Reuters)

Kein Asyl John McAfee bloggt aus der Abschiebehaft in Guatemala

McAfee bekommt in Guatemala wohl kein Asyl. Aber einen Computer erhielt der frühere Softwareunternehmer, um Statusmeldungen ins Internet abzusetzen.

Anzeige

Die guatemaltekische Polizei hat den IT-Firmengründer John McAfee am 5. Dezember 2012 festgenommen und will ihn nach Belize abschieben. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Er wird in dem Nachbarland in einem Mordfall als Zeuge und möglicherweise auch als Verdächtiger gesucht. Einen internationalen Haftbefehl gibt es nicht gegen ihn.

McAfee soll wegen des gewaltsamen Todes seines Nachbarn, des US-amerikanischen Auswanderers Gregory Faull, befragt werden. Die Leiche des 52-jährigen Faull wurde am 11. November 2012 gefunden. Faull starb an einer Schussverletzung am Kopf. McAfee sagte, er habe sich vor der Polizei versteckt, weil er Angst habe, dass er bei der Festnahme von korrupten Polizisten getötet werde. Faull sei "ein Ärgernis" gewesen, aber er habe ihn nicht getötet. Laut New York Times hat McAfee Regierungsvertreter beschuldigt, den Mord angeordnet zu haben. Sie hätten eigentlich ihn töten wollen, aber den falschen Weißen erwischt.

Er war zuvor wochenlang mit seiner 20-jährigen Freundin auf der Flucht.

McAfee schreibt auch aus der Haft weiter Beiträge für sein Blog. "Ich bin im Gefängnis in Guatemala. Das ist weitaus besser als die Gefängnisse in Belize. Ich bat um einen Computer und wie durch ein Wunder bekam ich einen. Der Kaffee ist auch sehr gut. Nur die Zeit wird zeigen, was passieren wird." Er versuche jetzt, seine Abschiebung zu verhindern.

Innenminister Mauricio Lopez Bonilla erklärte: "Er kam illegal in das Land und wir werden ihn wegen dieser Straftat ausweisen.". McAfee wurde von der guatemaltekischen Polizei und einem Mitglied von Interpol im Intercontinental Hotel in Guatemala-Stadt festgenommen.


alexd234 10. Dez 2012

Man ist doch kein Mitglied bei Interpol sondern ein Mitarbeiter/Beamter. Ich bin ja auch...

whatTHEfuck 07. Dez 2012

Selbstmord in den Hinterkopf aus einiger Entfernung? Kann ich mir irgendwie nicht...

hutzlibu 07. Dez 2012

Er wird lediglich als Zeuge bzw. als Verdächtiger gesucht. Dann wird er eventuell vor...

pholem 06. Dez 2012

Keine yellow press: http://www.nytimes.com/2012/12/02/business/john-mcafee-plays-hide-and...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Software-Tester (m/w) Test­auto­matisierung
    Sogeti Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Software-Tester / Test­manager (m/w)
    SOGETI Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  2. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  3. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  4. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apples iWatch

  5. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  6. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  7. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner

  8. Star Wars

    Galaxy of Heroes auf dem Mobilegerät

  9. Verdeckte PR

    Wikipedianer schmeißen Sockenpuppen raus

  10. Ideapad Miix 700 im Hands On

    Lenovo baut ein Surface



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. The Flock im Test Versteck spielen, bis alle tot sind
  2. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  3. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Generationen-Fernsehen Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV
  2. Satellit Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonomes Fahren Googles Mini-Autos sollen auf Wildwechsel reagieren können
  2. Fixie Radfahrer irritiert autonomes Google-Auto
  3. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren

  1. Zusammenlegung von Account- und Forum-Login

    Tyler Durden | 20:53

  2. Re: Was für eine sinnlose Umweltbelastung...

    TrudleR | 20:53

  3. Re: In dem alter ein Smartphone?

    jidmah | 20:52

  4. Re: Da ist mehr möglich

    Bouncy | 20:52

  5. Re: Es bleibt zu teuer

    Shackal | 20:52


  1. 18:20

  2. 17:49

  3. 17:43

  4. 17:24

  5. 16:45

  6. 15:23

  7. 15:13

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel