Der neue QML-Screenlocker
Der neue QML-Screenlocker (Bild: Screenshot Golem.de)

Ein Logbuch für Aktivitäten

Anzeige

In der Tablet-Oberfläche Plasma-Active unterstützt jede Anwendung die sogenannten Aktivitäten, da Plasma-Active von Grund auf neu geschrieben wurde. Für die Desktopanwendungen muss die Aktivitätenunterstützung aber stetig eingepflegt werden. Mit KDE SC 4.10 haben die Entwickler dies unter anderem für Dolphin, Okular oder Gwenview umgesetzt.

  • Der neue Screenlocker
  • Die QML-Oberfläche von Ktouch
  • Der Auswertungsgraph von Ktouch (Bild: Sebastian Gottfried)
  • Das Fenstermenü als Titelleistenknopf...
  • ... oder am oberen Bildschirmrand
  • Die Mime-Type-Filter von Nepomuk
  • Die Aktivitäten-Einstellungen zum Speichern der Nutzung...
  • ... und für die Hintergrunddienste
  • Der kleine Pfeil weist auf mehrere Fenster hin.
Die Aktivitäten-Einstellungen zum Speichern der Nutzung...

Die Anwendungen können nun die Aktivitäten über geöffnete Dateien oder Ordner informieren. So sollen verschiedene Dateien einer Aktivität zugeordnet werden können. Nutzern, denen diese Datensammelei zu weit geht, können dies in einem neu geschaffenen Kontrollmodul abstellen.

Zusätzlich dazu wertet ein Hintergrunddienst die Aktivitäten anhand der Häufigkeit ihrer Nutzung aus. Ein weiterer Dienst kann Daten an das Share-Like-Connect-Applet weiterleiten. Letzteres ist jedoch noch nicht in KDE SC 4.10 enthalten, sondern derzeit nur in Plasma-Active. Nutzer, die das Applet ausprobieren wollen, müssen es also selbst kompilieren.

Unauffällige Kleinigkeiten

Der Dateimanager Dolphin erhielt viele unauffällige Funktionen. So können etwa die Icons der Orte in der Seitenleiste in ihrer Größe verändert werden und mit Strg+L lässt sich direkt in die Leiste mit dem Dateipfad wechseln, ähnlich wie bei vielen Browsern.

Damit ein kurzer Blick ausreicht, um zu sehen, dass mehrere Fenster einer Anwendung offen sind, erscheint in diesem Fall ein kleiner Pfeil in der Standard-Fensterleiste. Die endgültige Änderung schrieb Aaron Seigo, nachdem er in seinem Blog dazu aufrief, sich zu verschiedenen von ihm vorgeschlagenen Designs zu äußern.

Fazit

Wie bereits mit KDE SC 4.9 stellt das KDE-Team auch in KDE SC 4.10 Funktionen bereit, die dem Aktivitätenkonzept dienen sollen. Doch das neue Einstellungsmodul hilft wenig weiter, da nur erklärt wird, dass Verhaltensdaten gesammelt werden, nicht aber wofür. Ein Nutzer, der das Konzept nicht kennt, weiß mit den Einstellungen nichts anzufangen und eventuelle Vorteile, die aus den gesammelten Daten entstehen, sind nicht offensichtlich.

Umso erfreulicher ist es, dass Nepomuk durch seine geteilte Arbeitsweise nun nicht mehr in der Lage sein dürfte, das System lahmzulegen. Auch die Filtermöglichkeit mittels Mime-Type ist gut, nur fehlen dem neuen Indizierer noch einige Funktionen, die in der alten Variante Strigi vorhanden waren.

Mit Ktouch und der Bildschirmsperre zeigen die KDE-Entwickler nun auch endlich, dass mit QML komplexe Programme implementiert werden können und diese nebenbei auch noch besser aussehen. Es bleibt zu hoffen, dass die Entwickler diesen Kurs schnell weiterverfolgen können und Nutzer nicht allzu lange auf die Neuerungen der Frameworks 5 und Libplasma2 warten müssen.

Weitere Änderungen und Neuerungen in KDE SC 4.10 finden sich in der offiziellen Ankündigung. Der Quellcode steht ab sofort auf den Servern des Projekts zum Download bereit, Binärpakete für einzelne Distributionen sollten demnächst folgen.

 Versteckte Menüleiste

Seitan-Sushi-Fan 08. Feb 2013

Im Finder/Explorer sind beides meist bunte Icons, die Programme starten lassen, wenn man...

ViNic 07. Feb 2013

Nun ich kann das nicht nachvollziehen. Vielleicht liegt es auch am kleinem Bildschirm...

NukeOperator 07. Feb 2013

Dann nutz *DE und werde glücklich damit. Ich persönlich finde KDE 4 sehr angenehm zum...

Satan 07. Feb 2013

KDE läuft selbst auf meinem kleinen Atom-Netbook mit 1x1.83 GHz recht gut. KDE4 stellt...

linux-macht... 06. Feb 2013

Ich wiederum gar nicht. HW Toshiba Satellite C660 an Fritzbox Software Mandriva 2011.0...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  2. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried
  3. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  4. SAP Inhouse ABAP-Entwickler (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  2. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.
  3. TIPP: Batman Wochenend-Deal bei Steam

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  2. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses
  3. Cybersicherheit Russland und China vereinbaren No-Hacking-Abkommen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Re: Versteh ich nicht

    Airblader | 16:53

  2. Präferenz: Schnell rein, schnell raus

    Atalanttore | 16:52

  3. Wie wird man als Ottonormalverbrecher in...

    Atalanttore | 16:50

  4. Re: Auf welchem Niveau wird hier recherchiert und...

    Airblader | 16:49

  5. Re: Kodi-Raspberry ablösen!

    lumines | 16:46


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel