Abo
  • Services:
Anzeige
Wem die Farbauswahl von Breeze bisher zu langweilig war, der hat jetzt freie Hand zur Umgestaltung.
Wem die Farbauswahl von Breeze bisher zu langweilig war, der hat jetzt freie Hand zur Umgestaltung. (Bild: KDE/CC-BY 3.0)

KDE: Plasma 5.6 wird bunter und interaktiver

Wem die Farbauswahl von Breeze bisher zu langweilig war, der hat jetzt freie Hand zur Umgestaltung.
Wem die Farbauswahl von Breeze bisher zu langweilig war, der hat jetzt freie Hand zur Umgestaltung. (Bild: KDE/CC-BY 3.0)

Nutzer können mit KDE Plasma 5.6 die Farbgestaltung ihres Desktops leichter anpassen und Mediaplayer einfacher steuern. Das Team hat außerdem an der Wayland-Unterstützung gearbeitet und experimentiert mit dem Design des Startprozesses.

Mit der aktuellen Version 5.6 von Plasma haben die KDE-Entwickler viele kleine Details für die Oberfläche umgesetzt, die Anwendern die Arbeit mit Plasma vereinfachen sollen. Typisch für die Arbeiten des KDE-Teams beinhaltet dies auch Konfigurationsmöglichkeiten für sehr individuelle Wünsche.

Anzeige
  • Breeze folgt nun den Farbschemen für Anwendungen. (Bild: KDE - CC-BY 3.0)
  • Mediaplayer können über die Taskleiste gesteuert werden. (Bild: KDE - CC-BY 3.0)
  • Plasma 5.6 zeigt Fortschritte beim Download. (Bild: KDE - CC-BY 3.0)
  • Die sogenannten Sprunglisten, hier für Steam. (Bild: KDE - CC-BY 3.0)
  • Das Wetter-Applet kommt zurück. (Bild: KDE - CC-BY 3.0)
  • Wayland ist immer noch im Vorschau-Status für Plasma. (Bild: KDE - CC-BY 3.0)
Breeze folgt nun den Farbschemen für Anwendungen. (Bild: KDE - CC-BY 3.0)

So folgt die Farbgebung des neuen Plasma-Designs mit dem Namen Breeze nun einem beliebigen Farbschema für Anwendungen. Das heißt, zusätzlich zu den Breeze-Standards in hell und dunkel können nun detaillierte Nuancen für sämtliche Bereiche der Oberfläche festgelegt werden, wie etwa für die Titelleisten der Fenster oder die Hervorhebung in der Taskleiste.

Multifunktionale Taskleiste und schönere Widgets

Die Taskleiste selbst zeigt nun auch bestimmte fortlaufende Vorgänge an wie das Kopieren oder Herunterladen von Dateien. Zudem können Mediaplayer aus ihrem Eintrag in der Taskleiste heraus gesteuert werden und das kleine Pop-up zeigt bei Musik ein Album-Cover. Das Applet für die Steuerung der Player in der Kontrollleiste kann nun auch mehrere gleichzeitig laufende Anwendungen verwalten.

Die Taskleiste zeigt jetzt auch sogenannte Sprunglisten. Per Rechtsklick auf den Eintrag einer Anwendung können weitere Aktionen durchgeführt. Dies muss allerdings von der Anwendung selbst unterstützt werden. Beim Firefox-Browser lässt sich so zum Beispiel eine neues Fenster im privaten Modus starten. Darüber hinaus werden ähnliche Aktionen wie die beschriebenen auch für die Unity-Launcher-API möglich.

Auch in Plasma 5.6 haben die Entwickler ein altes Applet aus der 4er-Reihe reaktiviert: die Wetter-Anzeige. Das Applet für die Ordneransicht unterstützt nun Drag-and-Drop und den Zurück-Knopf von Mäusen. Laut Ankündigung hat das Team auch viele Fehler in den Widgets bei der Darstellung mit hohen Auflösungen behoben.

Wayland bleibt Vorschau

Die Arbeiten an der neuen Display-Architektur Wayland sind auch in Plasma 5.6 noch nicht soweit fortgeschritten, dass das KDE-Team eine tägliche Nutzung empfehlen könnte. Für die aktuelle Version der Oberfläche seien aber einige "signifikante Fortschritte" erzielt worden. So werde nun die Fensterdekoration für Wayland-Clients unterstützt und sämtliche Eingabefunktionen aus X11 sollen unter Wayland genutzt werden können. Ebenso können verschiedene Tastaturlayouts genutzt werden.

Ebenfalls als technische Vorschau kennzeichnet das Team seine Design-Arbeiten für eine weiterreichende Systemintegration. So stehen mit Plasma 5.6 rudimentäre Designs für den Bootloader Grub bereit sowie für Plymouth. Letzteres dient zur Anzeige eines Bildes beim Startvorgang der Linux-Distribution. Möglicherweise bauen die Beteiligten die Designs in kommenden Versionen von Plasma weiter aus.

Eine Übersicht über sämtliche Neuerungen findet sich im Changelog. Pakete für verschiedene Distributionen sollten demnächst erscheinen.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 03. Apr 2016

Keine Ahnung. Benutze eine 4er-Version. Läuft gut.

rofl022 23. Mär 2016

Wie gut ist denn Wayland mittlerweile mit KDE nutzbar? Gibt es da Erfahrungen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deichmann SE, Essen
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  2. 12,99€
  3. 125,00€

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: "ein großer Betrag"

    Carlo Escobar | 02:39

  2. Re: Memristor fehlt noch

    Moe479 | 02:35

  3. Re: Port umlenken

    delphi | 02:24

  4. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    EdwardBlake | 02:17

  5. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    picaschaf | 02:12


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel