Anzeige
Stromtankstelle von Tesla
Stromtankstelle von Tesla (Bild: Tesla)

Kaufprämie: Bund fördert Elektroautos angeblich mit zwei Milliarden Euro

Stromtankstelle von Tesla
Stromtankstelle von Tesla (Bild: Tesla)

Elektroautos sind bislang die Ladenhüter der Autoindustrie. Um den Absatz anzukurbeln, plant Wirtschaftsminister Gabriel nun ein ganzes Bündel an Maßnahmen.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will die Elektromobilität stärker fördern. Wie die Wochenzeitung Die Zeit vorab berichtete, sollen mit Hilfe eines Förderprogramms in Höhe von zwei Milliarden Euro bald viel mehr Elektroautos als bisher auf den deutschen Straßen unterwegs sein. Das Bundeswirtschaftsministerium wollte auf Nachfrage von Golem.de die Zahl nicht bestätigen. Die Gespräche zu dem Thema seien noch nicht abgeschlossen.

Anzeige

Gabriel hält nach Angaben des Ministeriums ein "Maßnahmenbündel, auch bestehend aus eigenen Vorschlägen, als deutlichen Anschub für richtig und notwendig", um das Ziel von einer Million zugelassener Elektroautos bis 2020 zu erreichen. Kaufprämien seien ein Teil davon. Die Gespräche innerhalb der Bundesregierung hierzu liefen "konstruktiv".

Verkaufszahlen weiter sehr niedrig

Nach Angaben der Zeit will der Minister mit dem Geld zudem die Installation von Ladestationen fördern. Die Behörden der Bundesregierung sollten selbst verstärkt Elektrofahrzeuge nutzen. Nach Gabriels Vorstellungen sollen die zwei Milliarden Euro komplett aus dem laufenden Bundeshaushalt finanziert werden. Ein solches Programm sei bei den jetzigen Wachstumsprognosen von 1,8 Prozent ohne Steuererhöhungen zu finanzieren, berichtet das Blatt unter Berufung auf das Wirtschaftsministerium. Unklar ist, über welchen Zeitraum sich das Förderprogramm erstrecken soll.

Die maximale Höhe der Kaufprämie ist derzeit ebenfalls noch offen. Im vergangenen November gab es Berichte, dass der Zuschuss bis zu 5.000 Euro betragen soll. Das sei auf einer Sitzung des Lenkungskreises Elektromobilität beschlossen worden. Die Förderung solle jährlich 700 bis 800 Millionen Euro kosten und bis 2020 laufen, schrieb der Spiegel damals.

Elektroautos sind noch recht teuer

Die Verkaufszahlen für Elektroautos dümpeln seit Jahren auf niedrigem Niveau. Anfang 2015 fuhren nach Angaben des Kraftfahrzeugbundesamtes gerade einmal 18.948 E-Autos in Deutschland, im vergangenen Jahr wurden 12.363 neu zugelassen. Viele davon sind aber Eigenzulassungen auf Händler und Hersteller. Eine Studie des Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen zeigte, dass je nach Marke bis zu 92 Prozent der Alternativautos Eigenzulassungen sind.

Gründe dafür sind der hohe Preis und die geringe Reichweite. Die günstigsten Elektroautos (Pkw) kosten derzeit im Schnitt rund 30.000 Euro mit eigener Batterie. Deren Reichweite liegt dann aber nur bei rund 200 Kilometern. Teure Elektroautos wie der Tesla Model S kosten teilweise mehr als 100.000 Euro, haben aber eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern.


eye home zur Startseite
DjNorad 14. Jan 2016

Gedankenfehler? wenn ein e-auto 35.000¤ kostet und nun mit 5.000¤ gefördert würde. Was...

stuempel 14. Jan 2016

Es geht mir nicht um die Kilometer an Asphalt, die verlegt werden, sondern darum, dass...

stuempel 14. Jan 2016

Ich glaube, du hast den Threadersteller falsch verstanden.

RvdtG 14. Jan 2016

In D gibt es auch keine Mehrwertsteuer, wenn du dich schon an Namen aufhängen willst.

photoliner 14. Jan 2016

Wir sprechen hier aber von 400V-Anschluss und nicht von 240V. Solange die Mehrheit der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager / Scrum Master Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  2. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren

  2. Parallels Access

    iPad Pro mit Windows- und Mac-Software verwenden

  3. Apple Car

    Apple führt Gespräche über Elektrozapfsäulen

  4. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  5. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  6. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  7. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  8. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  9. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  10. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Mehr als FTTB kann man nicht von den Telkos...

    WoainiLustig | 08:33

  2. Re: Finde ich gut!

    the-fred | 08:32

  3. Re: Nach wie vor an der Realität vorbei

    ikhaya | 08:32

  4. Re: amerikanische Verhältnisse

    HKeiner | 08:32

  5. Re: 58 km Autopilot pro Tag?

    Nogul | 08:30


  1. 07:52

  2. 07:31

  3. 07:20

  4. 18:48

  5. 17:49

  6. 17:32

  7. 16:54

  8. 16:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel