Kaspersky-Gründer und -Chef Eugene Kaspersky
Kaspersky-Gründer und -Chef Eugene Kaspersky (Bild: Alexey Sazonov/AFP/Getty Images)

Kaspersky "Phishing-Angriffe sind nachweislich erfolgreich"

Weil immer wieder ahnungslose Nutzer auf Phishing-Angriffe hereinfallen, nimmt ihre Zahl stark zu. Phishing-Angriffe ließen sich leicht organisieren und seien nachweislich erfolgreich, so Kaspersky.

Anzeige

Nach Angaben des russischen IT-Sicherheitsunternehmens nehmen Phishing-Angriffe stark zu, weil sie leicht durchzuführen und erfolgversprechend sind. Das sagte Nikita Shvetsov, Deputy CTO (Research) bei Kaspersky Lab. "Phishing-Angriffe lassen sich leicht organisieren und sind nachweislich erfolgreich. Cyberkriminelle setzen daher zunehmend auf diese Art von illegaler Betätigung. Gemäß den Zahlen unseres Kaspersky Security Networks haben sich die Phishing-Angriffe innerhalb eines Jahres fast verdoppelt, was diesen Trend bestätigt."

Die meisten Phishing-Attacken richten sich gegen Nutzer in Russland, den USA und Indien. Deutschland liegt mit 6,2 Prozent auf Rang vier, gefolgt von Vietnam, Großbritannien, Frankreich, Italien, China und der Ukraine. Das ergab die von Kaspersky Lab vorgestellte Studie (PDF) "The Evolution of Phishing Attacks 2011-2013". Insgesamt sahen sich in Deutschland 2,3 Millionen Anwender zwischen Mai 2012 und April 2013 mit Phishing-Angriffen konfrontiert, ein Plus von über 100 Prozent.

Weltweit hat sich die Zahl der gefundenen betrügerischen Webseiten und Server gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum mehr als verdreifacht. Das gilt besonders für Deutschland mit einem Plus von 219 Prozent. 56 Prozent der Server mit betrügerischen Webseiten, von denen die Phishing-Angriffe ausgingen, liegen in zehn Ländern. Führend sind dabei die USA (18,7 Prozent) und Großbritannien (6,7 Prozent). Deutschland folgt mit 6 Prozent auf Platz drei.

Beim Phishing ahmen Cyberkriminelle populäre Webseiten nach, um ahnungslosen Nutzern auf täuschend echt gefälschten Seiten Zugangsdaten und Passwörter zu entlocken.

"Der Umfang und das Ausmaß der verschiedenen Phishing-Angriffe, die wir im Rahmen unserer Studie entdeckt und ausgewertet haben, zeigt, dass Phishing nicht mehr nur eine Methode von vielen ist, mit der sich Betrüger bereichern wollen. Vielmehr handelt es sich inzwischen um eine eigenständige und deutlich sichtbare Bedrohung", erklärte Shvetsov.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der von Phishing betroffenen Anwender um 87 Prozent. Zwischen Mai 2012 und April 2013 sahen sich weltweit 37,3 Millionen Anwender mit Phishing-Angriffen konfrontiert. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum waren es 19,9 Millionen Nutzer.


larasa 03. Jul 2013

also ich hatte noch keine propleme mit kasperky Anti-Virus

Torwächter 21. Jun 2013

Mmmmh.... so gut, dass du dich "manuell einloggen" hast müssen, anstatt einfach mal in...

Torwächter 21. Jun 2013

Das sind dann die Leute, die dann mitleidig schauen und weinen "Ja aber ich kenn mich...

/mecki78 21. Jun 2013

Die Regierung würde wahrscheinlich etwas sagen, wie "Phishing ist für uns leider...

Eheran 21. Jun 2013

So ging es mir auch ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt/in für unbemannte Luftfahrzeuge
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Datenbankadministrator (m/w) - Oracle, SQL, NetApp, MetroCluster
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  3. IT-Modul-Spezialist Sales Engineering (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. IT Systemadministrator (m/w)
    Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Ismaning

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ - Release 11.06.
  2. VORBESTELLBAR: Until Dawn Extended Edition PS4
    69,95€
  3. NEUE BLU-RAY-/DVD-AKTION: 7 Tage Tiefpreise bei Amazon
    (u. a. Blu-rays: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 11,11€, The Scorpion King 1-3 Box 9...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple Fusion Keyboard

    Tasten in der Doppelrolle als Trackpad

  2. Quadcopter

    Gopro will Drohnen verkaufen

  3. iOS 9

    Öffentlicher Nahverkehr soll in Apple Maps auftauchen

  4. Streaming

    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

  5. Waffensystem

    Darpa testet Laserkanone

  6. Ortungsdienste

    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

  7. Borderlands

    Dreimal so viele legendäre Gegenstände

  8. Security

    Zwei neue Exploits auf Routern entdeckt

  9. 100 Euro für einen Schatz

    Bug zeigt In-App-Kosten im Windows 10 Store

  10. Digitalisierung

    Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. US-Steuerbehörde Hunderttausend Konten kompromittiert
  2. Hack auf Datingplattform Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht
  3. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. CD Projekt Red The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
  2. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  3. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht
  2. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  3. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen

  1. Re: Ähm hatte nicht genau das auch der Blackberry...

    KlausNehrer | 07:59

  2. Re: "gesellschaftlich bedeutsame Programminhalte"

    non_sense | 07:57

  3. Nur Steam-Keys betroffen!

    sh4itan | 07:57

  4. Die Frage die sich stellt ist doch: Kann man...

    DerHarzer | 07:57

  5. Re: Viel zer(störerisches) Potential - wenn auch...

    bULLsHIT! | 07:55


  1. 07:48

  2. 07:32

  3. 07:25

  4. 22:51

  5. 19:01

  6. 17:24

  7. 17:14

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel