Abo
  • Services:
Anzeige
Routenberechnung in Google Maps wieder mit Zwischenstationen
Routenberechnung in Google Maps wieder mit Zwischenstationen (Bild: Google)

Kartendienst Neues Google Maps mit Verbesserungen

Die neue Version von Google Maps hat einige Verbesserungen erhalten, mit denen die Nutzung des Kartendienstes vor allem auf Reisen komfortabler werden soll. Es wurde auch eine Funktion wieder aktiviert, die zunächst nicht übernommen wurde.

Anzeige

Mit der neuen Version von Google Maps war es bisher nicht mehr möglich, bei der Routenberechnung Zwischenstationen einzufügen. Diese Funktion wurde wieder implementiert, nachdem sich viele Nutzer bei Google beklagt hatten, dass dies nicht mehr möglich war. Damit lässt sich nun wieder festlegen, dass etwa auf einer Reise von Hamburg nach Braunschweig ein Zwischenhalt in Hannover stattfindet.

Mehr Komfort bei Reisen

Zudem hat Google eine Reihe neuer Funktionen implementiert, mit denen sich die Planung einer Reise komfortabler gestalten soll. Bei Stadtbesichtigungen kann der Nutzer die Reihenfolge der zu besuchenden Sehenswürdigkeiten, Cafés oder Restaurants per Drag-and-Drop sortieren. Außerdem werden unterhalb des Kartenmaterials Fotos der betreffenden Orte angezeigt. Diese können von Street View stammen oder Fotos von anderen Nutzern sein. Damit soll der Reisende im Vorfeld besser einschätzen können, was ihn vor Ort erwartet.

Zu Veranstaltungsorten wie Arenen und Stadien zeigt Google Maps an, welche Künstler dort auftreten und welche Sportereignisse anstehen. Noch steht diese Funktion aber nicht flächendeckend zur Verfügung. Eine weitere Neuerung gibt es vorerst nur für Nutzer in den USA: Dort können sich Nutzer ihre Flugdaten, Hotel- und Restaurantreservierungen anzeigen lassen, wie es bereits in der Google-Suche möglich ist. Wird etwa nach dem betreffenden Flughafen gesucht, erscheinen die Abflugdaten. Dafür muss sich der Nutzer mit dem betreffenden Google-Konto anmelden, damit diese Informationen in Google Maps erscheinen.

Neue Version von Google Maps seit Juli 2013 für alle

Seit Mitte Juli 2013 kann das neue Google Maps von jedem Interessierten ausprobiert werden. Das neue Google Maps wurde erstmals im Mai 2013 auf der Google I/O vorgestellt. Seitdem war es nach einer Einladung bereits möglich, dass Interessierte die neue Version von Google Maps ausprobieren konnten. Wann das neue Google Maps die bisherige Version ablöst, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
regn 25. Dez 2016

@Josef87 da solltest Du schon schreiben, mit welcher der unzähligen Versionen das...

Endwickler 11. Okt 2013

Funktioniert der denn nun? Nach einigen Tagen hatte ich da immer nur noch leere Karten...

underlines 11. Okt 2013

FF ist lediglich mit leerem chache und ohne Plugins schnell. Man installiere 6 Plugins in...

veikkos-archiv 11. Okt 2013

wir benutzen für unseren historischen Atlas die Openstreetmaps Karten, sind vermutlich...

the_spacewürm 10. Okt 2013

Vll. hat es da selbst niemand genutzt und darum dachten sie es wäre überflüssig. Wobei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. beeline GmbH, Köln
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Semcon Stuttgart GmbH, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  2. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  3. Dr Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  4. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  5. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  6. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  7. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  8. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  9. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen

  10. Docsis 3.1

    Unitymedia bereitet erste Gigabit-Stadt vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    mrgenie | 18:52

  2. Re: Es ist einfach in meinen Augen zu teuer.

    Seasdfgas | 18:50

  3. Jahr bitte in 2017 ändern... ;)

    eddie8 | 18:49

  4. Re: das hat mit Fachkräftemangel

    derbumm | 18:46

  5. "Derzeit suchen viele Bundesbehörden technisches...

    Seismoid | 18:43


  1. 18:45

  2. 18:27

  3. 18:12

  4. 17:57

  5. 17:41

  6. 17:24

  7. 17:06

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel