Kara: Heavy-Rain-Macher stellen neues Projekt vor
Kara (Bild: Quantic Dream)

Kara Heavy-Rain-Macher stellen neues Projekt vor

Es ist noch nicht das nächste Spiel von Quantic Dream, gibt aber doch einen Vorgeschmack auf das, was nach Heavy Rain für die Playstation 3 kommen könnte: Kara.

Anzeige

In einem Vortrag über virtuelle Schauspieler und Emotionen in Spielen auf der GDC 2012 hat David Cage, Chef des Pariser Entwicklerstudios Quantic Dream, so etwas wie einen Vorgeschmack auf sein nächstes Projekt gegeben. Für Aufsehen hat dabei insbesondere eine Demo namens Kara gesorgt, die in der vorliegenden Form trotz High-End-Grafik auf jeder handelsüblichen Playstation 3 laufen soll, und sogar rund ein Jahr alt sein soll - inzwischen verfüge die Sequenz sogar über noch mehr Details, so Cage.

Bei Kara handelt es sich ausdrücklich nicht direkt um das nächste Spiel von Quantic Dream, sondern wohl um eine technische Machbarkeitsstudie, die eventuell auch einen Ausblick auf den Stil des Programms gibt; Quantic Dream hat das bei früheren Titeln bereits ähnlich gehandhabt.

Für die Darstellerin der Roboterfrau im Video hat das Studio laut Cage rund 70 Schauspielerinnen gecastet. Ausgewählt wurde die Amerikanerin Valorie Curry, die bislang in kleinen TV-Rollen zu sehen war - angeblich, weil sie von Haus aus eine recht künstliche Ausstrahlung habe. Die Demo soll demnächst kostenlos über das Playstation Network zum Download angeboten werden.


Hotohori 12. Mär 2012

Warum zum Geier soll das ein Kritikpunkt sein? Man sollte doch nur eine Stimme hören und...

Hotohori 12. Mär 2012

Ich hab Tron Legacy inzwischen einige male auf BD gesehen und schon damals beim zweiten...

Anonymouse 09. Mär 2012

Ist mir auch nicht so bewusst aufgefallen. Auf der anderen Seite fragt man sich natürlich...

Endwickler 09. Mär 2012

Hast du das Video auch auf HD gestellt oder dir einfach die "no HD"-Variante angeschaut...

LH 08. Mär 2012

I have been very busy being dead since YOU MURDERED ME! Look, we both said a lot of...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt
  2. Anwendungs- / Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Anwendungsentwickler (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel