Abo
  • Services:
Anzeige
Generalbundesanwalt Harald Range: Suche nach Beweisen bei allen deutschen Sicherheitsbehörden
Generalbundesanwalt Harald Range: Suche nach Beweisen bei allen deutschen Sicherheitsbehörden (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Kanzlerhandy: Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

Generalbundesanwalt Harald Range: Suche nach Beweisen bei allen deutschen Sicherheitsbehörden
Generalbundesanwalt Harald Range: Suche nach Beweisen bei allen deutschen Sicherheitsbehörden (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Das mutmaßliche Abhören des Mobiltelefons von Kanzlerin Merkel bleibt straffrei: Die Bundesanwaltschaft will das Ermittlungsverfahren gegen den US-Geheimdienst NSA einstellen.

Anzeige

Da haben die US-Spione aber Glück gehabt: Die Bundesanwaltschaft stellt das Ermittlungsverfahren gegen den technischen US-Geheimdienst National Security Agency (NSA) ein. Das berichtet das Münchener Nachrichtenmagazin Focus in einer Vorabmeldung zu der Ausgabe, die am kommenden Montag erscheint.

Im Zuge der NSA-Affäre im vergangenen Jahr war bekannt geworden, dass die NSA mutmaßlich das Mobiltelefon von Bundeskanzlerin Angela Merkel abgehört habe. Nach einigem Hin und Her leitete Generalbundesanwalt Harald Range Anfang Juni dieses Jahres ein Ermittlungsverfahren gegen den US-Geheimdienst ein. Dafür erntete er prompt Kritik der US-Regierung.

Heiße Luft statt Fakten

In einem guten halben Jahr Ermittlungsarbeit hätten Bundesanwältin Sigrid Hegmann und ihr Team keine Beweis dafür gefunden, dass die NSA Merkels Mobiltelefon gezielt abgehört habe, erfuhr der Focus aus dem Bundesjustizministerium. Die Ermittler hätten unter anderem bei allen deutschen Sicherheitsbehörden nach Beweisen für eine gezielte Lauschaktion gefragt. "Das Ergebnis war gleich null. Heiße Luft, keine Fakten", sagte einer der Informanten.

Da der NSA keine Straftat nachzuweisen sei, wolle das zuständige Fachreferat Cyberspionage das Verfahren einstellen. Eine entsprechende Verfügung sei bereits verfasst, erfuhr der Focus von seinen Informanten. Es wird erwartet, dass Range, der ohnehin kein Freund des Ermittlungsverfahrens war, dieses einstellt.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 25. Nov 2014

Wenn du ne kleine Partei wählst, damit sie über ein Prozent kommt, dann hast du ihr...

quineloe 24. Nov 2014

Mit Eichellaub: Das sehe ich anders.

PhilSt 24. Nov 2014

Nochmal die Frage - welche Tätigkeiten soll denn ein Geheimdienst vor den Snowden...

tomate.salat.inc 24. Nov 2014

Dann verschwenden die wenigstens keine Gelder mehr dafür. Das Ergebnis wäre vergleichbar...

plutoniumsulfat 24. Nov 2014

Nicht ganz so einfach: Merkel gehört zwar zur Regierung, aber nicht zur Legislative.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ulm
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. T-Systems on site services GmbH, München
  4. Daimler AG, Esslingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,90€
  2. (-65%) 6,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  2. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  3. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  4. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  5. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  6. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  7. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  8. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  9. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen

  10. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Ich kann den Frust nicht nachvollziehen

    SimplyPorn1337 | 21:12

  2. Erfahrungsbericht

    duesee | 21:07

  3. Re: ich finde das erstaunlich wenig.

    Wander | 21:05

  4. Kann ich nicht bestätigen... .

    Kleine Schildkröte | 21:03

  5. Re: Meistwerk?

    Spiritogre | 21:00


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel