Kameragerüchte: Heißt Canons spiegellose Systemkamera EOS M?
Canon: Ankündigung einer spiegellosen Systemkamera am Montag? (Bild: Canon)

Kameragerüchte Heißt Canons spiegellose Systemkamera EOS M?

Eine japanische Website hat das Foto einer unbekannten Kamera von Canon veröffentlicht. Bei der EOS M könnte es sich um eine spiegellose Systemkamera handeln. Eine Ankündigung soll am Montag erfolgen.

Anzeige

Bringt das japanische Unternehmen Canon eine spiegellose Systemkamera auf den Markt? Das japanischen Angebot Digicame Info hat das Foto eines Modells mit der Bezeichnung EOS M veröffentlicht. "M" könnte dabei für "mirrorless", spiegellos, stehen. Das Foto stammt laut Digicame von einem Händler und soll verlässlich sein.

Zu sehen ist ein schwarzes Kameragehäuse mit einem flachen 22-Millimeter-Objektiv mit einer Anfangsblende von f/2 und einer Naheinstellgrenze von 15 Zentimetern. Es hat auch einen Step-Motor (STM) - wie die beiden Objektive, die Canon kürzlich zusammen mit der digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) EOS 650D vorgestellt hat. Das Objektiv scheint einen neuen Anschluss zu haben: Analog zu der Kamerabezeichnung lautet der EF-M.

Hat die Kamera einen APS-C-Sensor?

Technische Daten sind nicht bekannt. Das Angebot Canon Watch will erfahren haben, dass die EOS M einen Sensor im APS-C-Format haben wird. Diese Sensoren, die Canon auch in vielen DSLRs verbaut, haben einen Formatfaktor von 1,6. Canon Watch weist aber selbst darauf hin, dass diese Information mit Vorsicht zu genießen sei.

Tatsache ist, dass Canon als letzter der großen Kamerahersteller bisher noch keine Systemkamera im Angebot hat. Gerüchte, dass Canon eine solche Kamera auf Markt bringen wolle, kursieren schon seit einiger Zeit. Das Angebot Canon Rumors geht davon aus, dass der Hersteller am kommenden Montag, dem 23. Juli, eine solche Kamera ankündigen wird.


Maceo 20. Jul 2012

Touchscreen ? Wie macht ein mirrorless Fanatiker Fotos draußen bei Tag ? Wirft er sich...

RheinPirat 20. Jul 2012

Wer nicht lange auf die Bilder warten will: http://www.engadget.com/photos/canon-eos-m...

Der Spatz 20. Jul 2012

Es ist halt Sommer, die nächste wichtige Messe ist erst in ein paar Monaten und wirklich...

Der Spatz 20. Jul 2012

Es hat einerseits Nachteile "später" dabei zu sein (Markt ist schon relativ gesätigt...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) als kreativer Kopf für Testsysteme
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  3. Qualitätsmanager (m/w) für unsere Kundenprojekte
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg
  4. IT-Business Analyst (m/w)
    LS travel retail Deutschland GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  2. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  3. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  4. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  5. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  6. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  7. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  8. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an

  9. Mobilfunkbetreiber ausgetrickst

    Apple will mobiles Bezahlen per iPhone ermöglichen

  10. Angriff über Plugin

    Zahlreiche Wordpress-Webseiten wurden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel