Kalypso Media: In Omerta kämpft die Mafia rundenbasiert
Omerta - City of Gangsters (Bild: Kalypso Media)

Kalypso Media In Omerta kämpft die Mafia rundenbasiert

Die internationale Bühne der GDC 2012 nutzt der deutsche Publisher und Entwickler Kalypso für die Präsentation seines rundenbasierten Strategiespiels Omerta - City of Gangsters.

Anzeige

Eine frühe Alphaversion des Strategiespiels Omerta - City of Gangsters hat Kalypso Media auf der GDC 2012 präsentiert. Spieler übernehmen die Rolle eines Einwanderers, der sich im Atlantic City der 1920er Jahre Schritt für Schritt in der Unterwelt nach oben arbeitet. Seine Karriere beginnt mit kleinen Gaunereien, später rekrutiert er eine eigene Gang und erweitert seinen Einflussbereich, indem er Gebiete anderer Gangsterbosse erobert und sich mit Banküberfällen Geld beschafft. Mit etwas Geschick baut der Spieler sein eigenes Verbrechersyndikat auf und wird damit zum Herrscher von Atlantic City.

Angeblich soll Atlantic City mit seinen Sehenswürdigkeiten weitgehend historisch korrekt in den 20 Karten und der Stadtübersicht zu sehen sein. Es soll besondere Figuren mit jeweils eigenen Persönlichkeiten und Lebensläufen geben, die der Spieler anwerben und kontrollieren kann. Dazu kommt ein Rollenspielsystem, mit dem der Spieler seine Charaktere entwickeln und ihre Ausrüstung verändern kann.

  • Omerta - City of Gangsters
  • Omerta - City of Gangsters
  • Omerta - City of Gangsters
  • Omerta - City of Gangsters
  • Omerta - City of Gangsters
  • Omerta - City of Gangsters
Omerta - City of Gangsters

Neben der Kampagne gibt es sowohl einen kompetitiven als auch einen kooperativen Mehrspielermodus mit individuellen Gangs. Die Grafik soll laut Hersteller noch lange nicht an das finale Game heranreichen: Das Entwicklerstudio Haemimont Games (Tropico 4) will Elemente wie Texturen, Animationen und Effekte noch weiter optimieren. Omerta - City of Gangsters erscheint nach aktuellem Stand im 4. Quartal 2012 für Windows-PC.


d333wd 09. Mär 2012

Naja, die blöden 1920'er... Es könnte genausogut in einer düsteren Zukunft spielt mit...

bunteKnete 09. Mär 2012

Ich vermute eher Omerta wie in Mario Puzos "Omerta". Der Ausdruck fuer das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  2. Business Intelligence Developer (m/w)
    FTI Touristik GmbH, München
  3. Solution Architect (m/w)
    ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  4. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oracle

    Larry Ellison tritt als CEO zurück

  2. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  3. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  4. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  5. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  6. PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K

    So klappt's mit Downsampling

  7. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  8. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  9. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  10. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel