Abo
  • Services:
Anzeige
Mainboard mit Sockel 1151 für Kaby Lake S
Mainboard mit Sockel 1151 für Kaby Lake S (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Kaby Lake S: Intels Desktop-Prozessoren laufen mit bis zu 4,5 GHz

Etwas mehr Takt für die CPU-Kerne und die Grafikeinheit bei ähnlicher Leistungsaufnahme: Intels Kaby Lake S genannte Chips erreichen hohe Taktraten, wenngleich der Abstand zu Skylake gering ist.

Kaum ist in San Francisco das Intel Developer Forum 2016 zu Ende, sickern aus Overclocker-Kreisen erste Informationen zu den Desktop-Modellen von Intels neuer CPU-Generation Kaby Lake durch: Die für den Sockel 1151 gedachten Quadcore-Chips werden anders als die Skylake-Varianten in einem moderneren Herstellungsverfahren gefertigt, was Intel für höhere Taktraten nutzt.

Anzeige

Dank 14FF+ statt 14FF erreicht das neue Topmodell Core i7-7700K beispielsweise eine CPU-Kern-Frequenz von 4,2 GHz und einen Boost von bis zu 4,5 GHz. Der Core i7-6700K kommt auf 4 GHz bis 4,2 GHz - wenngleich der Turbo höchst selten aktiv ist, was beim 7700K anders sein könnte. Den neuen Chip sortiert Intel in die 95-Watt-Klasse ein, was jedoch am Ende auch 91 Watt wie beim Core i7-6700K bedeuten könnten. Die reale Leistungsaufnahme steht ohnehin auf einem anderen Blatt, gerade wenn die integrierte Grafikeinheit nicht verwendet wird.

Gleiche TDP, aber flotter

Zu den kleineren Modellen gibt es bisher nur inoffizielle Daten zum Basistakt: Der Core i5-7600K etwa läuft mit 3,8 GHz und damit 300 MHz flotter als der Core i5-6600K. Wie üblich stehen den i5-Modelle nur sechs statt acht MByte L3-Cache zur Verfügung und mangels SMT beherrschen sie kein Hyperthreading. Intel plant auch sparsamere Kaby-Lake-Varianten mit 65 Watt und 35 Watt, letztere sind am T-Suffix erkennbar.

Alle Modelle sind für den Sockel 1151 ausgelegt, intern heißen sie Kaby Lake S und dürften auf der Consumer Electronics Show im Januar 2017 in Las Vegas vorgestellt werden. Später im Jahr sollen die Kaby Lake X folgen: So nennt Intel Varianten mit einer höheren TDP von bis zu 112 Watt, mehr CPU-Kerntakt und mit deaktivierter Grafikeinheit für den neuen Sockel 2066.

Konkurrent AMD arbeitet derzeit an Summit Ridge, einem 4- und 8-Kern-Chip für den Sockel AM4. Die CPUs sollen Anfang 2017 erscheinen.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 23. Aug 2016

Jain, gewisse CPUs sind physikalisch gesehen baugleich. So kann man aus einem i5, der...

Anonymer Nutzer 21. Aug 2016

Ja, bei Small FFTs bin ich über 1.5V. Aber das ist ja auch komplett übertrieben. Was...

otraupe 21. Aug 2016

Interessant wäre, ob der sich auch entsprechend weiter übertakten lässt. Stabile 5 GHz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B/E Aerospace Fischer GmbH, Landshut
  2. Pixelpark Bielefeld GmbH, verschiedene Standorte
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 8,99€
  2. 329,00€
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  2. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  3. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne

  4. Bug Bounty

    Facebook zahlt 40.000 US-Dollar für Imagetragick-Bug

  5. Fifa 17

    Update bringt größere Änderungen in Fifa Ultimate Team

  6. Fab-Ausrüster

    ASML hat sechs Bestellungen für seine neuen EUV-Maschinen

  7. Überbau

    Bundesländer hoffen auf Ende der Telekom-Störmanöver

  8. Mi Mix im Test

    Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln

  9. GFX 50S

    Fujifilm bringt spiegellose Mittelformatkamera auf den Markt

  10. Dobrindt

    Strengere Vorschriften für Drohnen- und Modellflugzeug-Flüge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Veerräter!

    maze_1980 | 14:05

  2. Ausgerechnet im Winter?

    maze_1980 | 14:04

  3. Re: Bahnhof ...

    Ach | 14:04

  4. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    DetlevCM | 14:04

  5. Re: 3 Monate - Mein Fazit

    SchmuseTigger | 14:00


  1. 14:00

  2. 13:37

  3. 13:20

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:14

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel