Abo
  • Services:
Anzeige
Shop bei Unitymedia
Shop bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Kabelnetzbetreiber: Unitymedia verkauft Smartphones und Tablets

Shop bei Unitymedia
Shop bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Ein größeres Angebot an Endgeräten gibt es jetzt in den Shops von Unitymedia. Unitymedia ist im Netz von O2 als virtueller Mobilfunkbetreiber aktiv, gilt aber als unzufrieden mit dem Netzbetreiber.

Unitymedia bietet nun auch Smartphones und Tablets an. Das gab der Kabelnetzbetreiber am 2. November 2016 bekannt. Unternehmenssprecher Helge Buchheister sagte Golem.de, dass zuvor bereits vereinzelt Endgeräte verkauft worden sind. "Aber nicht in der Menge und vor allem nicht zu den Konditionen und auch nicht mit Finanzierung."

Anzeige

Die Smartphones und Tablets bietet Unitymedia über die Ladenlokale und die eigene Webseite an. Rund 20 Modelle finden sich im Sortiment, darunter das Samsung Galaxy S7 für 499 Euro, das Galaxy S6 für 369 Euro oder das Huawei P9 Lite für 249 Euro.

Rund 130 Ladengeschäfte von Unitymedia wurden dafür in den vergangenen Wochen renoviert.

Eigenes Angebot

Liberty Global, der Mutterkonzern von Unitymedia, ist in vielen Ländern als virtueller Mobilfunkbetreiber aktiv, kauft also Kapazität von den Netzbetreibern. Der Konzern besitzt auch eigene Mobilfunknetze. Liberty-Global-Chef Mike Fries sagte im September 2016, dass es mit der zunehmenden Bedeutung des Mobilfunks auch notwendig sein könne, "weitere Mobilfunkbetreiber zu kaufen. Vielleicht sollten wir die Mobilfunkantennen nicht nur mieten, sondern sie auch besitzen". In Deutschland gibt es ein Unitymedia-Angebot als virtueller Mobilfunkbetreiber. Hier seien die Vertragsbedingungen aber nicht gut und müssten neu verhandelt werden, meinte Fries. Unitymedia nutzt das Netz von O2.

Neue Möglichkeiten könnten sich für Unitymedia durch LTE im lizenzfreien Spektrum ergeben. Annähernd eine Million Wifi-Spots sind zudem in Deutschland in Betrieb.

Wer Tarif und Smartphone zusammen kauft oder einen Internetzugang von Unitymedia hinzu bucht, kann zudem Hardware mit Null-Prozent-Finanzierung erwerben. Dieses Angebot gelte auch für Bestandskunden.

Wer bereits Kabelkunde ist und einen der 2play- oder 3play-Tarife COMFORT, PREMIUM oder MAX gebucht hat, erhält den Mobilfunktarif "PureMobile All Net Flat" 24 Monate lang jeweils um fünf Euro reduziert für 19,99 Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  2. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  3. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  4. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  5. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  6. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  7. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  8. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  9. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  10. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: USB-Soundkarte kostet 2 Euro

    derKlaus | 14:29

  2. Re: Die xBox ist fünstiger und schöner

    plutoniumsulfat | 14:28

  3. Re: Wer mietet denn eine PS4?

    Seasdfgas | 14:25

  4. Re: Manipulative Bildauswahl

    FattyPatty | 14:20

  5. Re: Zerstörte EMails wieder herstellen.

    emdotjay | 14:20


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel