Abo
  • Services:
Anzeige
Kabel Deutschland auf der Ifa 2014
Kabel Deutschland auf der Ifa 2014 (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Kabel Deutschland: 54 weitere Orte bekommen 200 MBit/s

Weitere Städten und Gemeinden bekommen schnelles Internet über das TV-Kabel von Vodafone. Kabel Deutschland bietet den Netzausbau unter anderem in Bremen, Cuxhaven, Oldenburg und Osnabrück an.

Kabel Deutschland stellt Internetanschlüsse mit bis zu 200 MBit/s im Download und bis zu 12 Mbit/s im Upload in 54 weiteren Orten zur Verfügung. Das hat die Vodafone-Tochter am 6. Mai 2015 bekanntgegeben. Darunter sind Bremen, Cuxhaven, Oldenburg und Osnabrück.

Anzeige

Insgesamt würden so rund 720.000 Haushalte erreicht, auch in vielen kleineren Städten und Gemeinden. Aktuell sind die neuen 200-MBit-Zugänge damit für rund 2,5 Millionen Kabelhaushalte verfügbar. Anfang 2016 sollen es rund sieben Millionen sein. Gegenwärtig könnten rund 14,3 Millionen Haushalte im Verbreitungsgebiet des Kabelnetzbetreibers bis zu 100-MBit/s- Internetzugänge nutzen.

Vertragsbindung über 24 Monate

Neukunden erhalten den Internet- und Telefoniezugang für 40 Euro monatlich in den ersten zwölf Monaten. Danach beträgt der Preis 60 Euro pro Monat. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Erneut betonte das Unternehmen, dass die Kapazität der Kabelnetze perspektivisch auf bis zu 20 Gbit/s erhöht werden könne.

In der aktuellen Ausbaurunde für 200 MBit/s sind Bremen, Achim, Delmenhorst, Ganderkesee, Grasberg, Lemwerder, Lilienthal, Osterholz-Scharmbeck, Ottersberg, Oyten, Ritterhude, Schwanewede, Stuhr, Syke und Weyhe, weiterhin Cuxhaven sowie Neuenkirchen, Nordholz und Otterndorf, Greiz und Schleiz sowie Bad Lobenstein, Bodelwitz, Elsterberg, Pößneck und Zeulenroda-Triebes, Oldenburg sowie Bad Zwischenahn, Edewecht, Hatten, Hude, Rastede, Wardenburg und Wiefelstede, Osnabrück sowie Belm, Bissendorf, Hasbergen und Natrup-Hagen, Schwerin sowie Gadebusch, Pingelshagen, Plate, Raben Steinfeld und Wittenförden, Waldkraiburg sowie Aschau am Inn, Jettenbach, Markt Kraiburg am Inn und Taufkirchen. In der Prignitz werde in Perleberg, Weisen, Wittenberge und Wittstock ausgebaut.


eye home zur Startseite
Robert.Mas 07. Mai 2015

Das habe ich vor einem halben Jahr auch noch überall behauptet, bis es auch meinen...

nille02 07. Mai 2015

Vermutlich nicht über die Telekom?

urghss 07. Mai 2015

Das ist nicht ganz korrekt. Wenn Kabel Deutschland der einzige Anbieter ist der dich...

das_mav 07. Mai 2015

Und ich mehr als du. KDG Anschlüsse sind bis so ausgelegt, dass sie wenn ein Bagger mit...

demon driver 06. Mai 2015

Nur fühlt sich Kabel Deutschland bislang ja nicht mal bemüßigt, in meiner Straße...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Minden (Home-Office möglich)
  2. Universität Passau, Passau
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Statt FaktenFaktenFakten nur LügenLügenLügen?

    DY | 07:23

  2. Re: Keine #3

    sk3wy | 07:18

  3. Re: Mmmmh, 30 FPS

    NaruHina | 07:09

  4. Re: Quasi die Cloud zurück ins LAN holen

    Theholger | 07:09

  5. Re: das muss man allerdings vervollständigen

    sk3wy | 07:06


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel