Neuer Downstream-Rekord bei Kabel Deutschland
Neuer Downstream-Rekord bei Kabel Deutschland (Bild: Kabel Deutschland)

Kabel Deutschland 4,7 GBit/s Downstream im Feldtest erreicht

Kabel Deutschland meldet einen Geschwindigkeitsweltrekord über ein bestehendes Fernsehkabelnetz: In einem Feldtest ist eine Downloadgeschwindigkeit von 4,7 GBit/s erreicht worden.

Anzeige

Gemeinsam mit seinem Technikpartner Arris hat Kabel Deutschland (KD) in einem Feldtest erstmals einen Downstream von 4,7 GBit/s über das Fernsehkabel erzielt. Der Test erfolgte im bestehenden Schweriner Kabelnetz, das bereits auf 862 MHz ausgebaut wurde. 2010 hatte Kabel Deutschland im Hamburger Kabelnetz einen Spitzenwert von 1,17 GBit/s erzielt.

  • Kabel Deutschland - Mitarbeiter beim Schweriner Feldtest mit 4,7 GBit/s (Bild: KD)
  • Kabel Deutschland - mit 12 Modems und Kanalbündelung auf 4,7 GBit/s (Bild: KD)
Kabel Deutschland - mit 12 Modems und Kanalbündelung auf 4,7 GBit/s (Bild: KD)

Laut Kabel Deutschland ist eine solche Übertragungsgeschwindigkeit zuvor noch nicht erreicht worden. Das Unternehmen brüstet sich mit einem Weltrekord - und will damit wieder einmal die "zukunftsweisende Leistungsfähigkeit des Breitbandkabels" hervorheben.

Als Seitenhieb auf die auf Glasfaser setzende Telekom heißt es vom KD-Vorstandsvorsitzenden Adrian v. Hammerstein, dass das eigene Netz "als einzige Infrastruktur in Deutschland derart hohe Bandbreiten in der Fläche leisten kann".

Mehr Bandbreite als derzeit benötigt

Zu den erzielten 4,7 GBit/s erklärt KD allerdings auch, dass es derzeit noch keine Notebooks oder Modems gebe, die diese hohen Geschwindigkeiten verarbeiten können. Und: "Es wird noch viele Jahre dauern, bis im Internet Anwendungen und Inhalte verfügbar sind, für die Internetgeschwindigkeiten von bis zu 4,7 GBit/s benötigt werden", meint Lorenz Glatz, Chief Technology Officer (CTO) von Kabel Deutschland.

Für den Schweriner Feldtest, der an einem Testanschluss in einer Schule erfolgte, wurde laut KD der bereits großflächig zum Einsatz kommende Übertragungsstandard Eurodocsis 3.0 verwendet. Die hohe Downloadbandbreite von 4,7 GBit/s wurde mittels Kanalbündelung erzielt - dazu wurden vor Ort zwölf Kabelmodems vom Typ Arris Touchstone CM820S verbunden. In der Schweriner Kabelkopfstelle wurde ein zusätzliches handelsübliches Cable Modem Termination System (CMTS) vom Typ Arris C4 installiert.


LordofDark 19. Nov 2012

Sowas geht eigentlich ganz einfach... du schaust dir die Masse der Connects zur selben...

SFNr1 11. Jun 2012

An der blauen Farbgebund und dem Mäuschen glaub ich hier eher ein xubuntu zu erkennen ;-).

RcRaCk2k 04. Jun 2012

Wow, Kabel-Deutschland packt 12 Kabelmodems von ARRIS aus, die anscheinend über 8 RF...

NeoTiger 01. Jun 2012

Das Problem mit dem Upstream beim Kabel liegt darin, dass wegen der Ethernet-Natur der...

Casandro 01. Jun 2012

Im Studium hatten wir einen "Spielzeug-DSLAM" der von einer örtlichen Firma ausgemustert...

Kommentieren


Wie schnell ist mein Internet? / 02. Jun 2012

Internetanbieter Vergleich: DSL & VDSL vs. Kabelanschluss



Anzeige

  1. Softwareentwickler (.NET) (m/w)
    dawin GmbH, Troisdorf
  2. IT-(Senior) Consultant (m/w) SAP Technology
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. 6 EURO GÜNSTIGER: Grand Theft Auto V [PC Download]
    53,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  2. Xbox One Konsole 1TB + CoD Adv. Warfare
    399,00€
  3. Little Big Planet 3 (PS4)
    39,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

  1. Re: langsam reicht es

    sehr_interessant | 02:52

  2. Re: Buah. Potthässlich.

    Madricks | 02:42

  3. Re: Apple - Das Unternehmen der Adapter

    Madricks | 02:37

  4. Re: Na toll... bringt doch erstmal 4G zum laufen...

    David64Bit | 02:32

  5. Re: Werbung muss das sein?

    Sharra | 01:57


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel