JVC: Actionkamera funkt vom Helm ins Netz
JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)

JVC Actionkamera funkt vom Helm ins Netz

JVC hat mit der GC-XA1 Adixxion eine kleine Actionkamera vorgestellt, die nicht nur bis zu 5 Metern wasserdicht ist, sondern auch Stürze aus 2 Metern Höhe und Minustemperaturen unbeschadet überstehen soll. Das Bildmaterial kann per WLAN als Livestream übertragen werden.

Anzeige

Immer mehr sogenannte Actionkameras zum Dokumentieren sportlicher Aktivitäten erreichen den Markt. Sie sind klein (74 x 53 x 35 mm), leicht (126 g) und stoßsicher verpackt. Das neue Gerät stammt von JVC und kann als Besonderheit per WLAN Bilddaten übertragen und lässt sich auch durch Minustemperaturen nicht stören.

  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
  • JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)
JVC GC-XA1 Adixxion (Bild: JVC)

Die JVC-Actionkamera GC-XA1 Adixxion nimmt Videos in Full-HD mit 30 Bildern pro Sekunde im Format MPEG-4 AVC/H.264 (MP4) auf SD-Karten auf. Mit dem CMOS-Sensor können auch Fotos mit 5 Megapixeln geknipst werden. Die Bildstabilisierung des kleinen Fixfokus-Objektivs mit einem Blickwinkel von 170 Grad erfolgt elektronisch. Der bei CMOS-Sensoren gefürchtete Rolling-Shutter-Effekt soll ebenfalls durch die Kameraelektronik bekämpft werden.

Über das WLAN-Modul können Bilddaten auf ein Smartphone übertragen werden. Das ist besonders praktisch, wenn die Kamera so befestigt ist, dass der Benutzer das 1,5 Zoll große Minidisplay nicht im Blick hat.

Darüber hinaus kann die Kamera den Dienst Upstream zur Liveübermittlung von Bilddaten ins Internet nutzen. Fotos und Videos lassen sich zudem per WLAN auf einen PC übertragen. Über die HDMI-Schnittstelle kann die Adixxion auch an den Fernseher oder Projektor angeschlossen werden, um die Aufnahmen zu präsentieren. Die Wi-Video-Software für Windows wird mit der GC-XA1 mitgeliefert, Apps für iOS und Android stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

Die GC-XA1 wird mit einer Brillen- und einer Klebehalterung ausgeliefert, um sie zu befestigen. Zwei Stativbohrungen für eigene Lösungen sind ebenfalls im Gehäuse integriert. Für Lenkerstangen muss allerdings optionales Zubehör erworben werden.

Die JVC GC-XA1 Adixxion soll Ende des Sommers 2012 für rund 350 US-Dollar in den Handel kommen.


Himpelhuber 29. Jun 2012

Das war der Grund, warum ich mir eine Contour Roam gekauft habe. Die hat nur einen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt
  3. Content Manager/in
    Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Technischer Projekt Manager (m/w) Online Services
    Alltrucks GmbH und Co. KG über IRC International Recruitment Company Germany GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel