Jugendschutz: Zombi U erscheint ungeschnitten - aber ohne Easy-Mode
Artwork von Zombie U (Bild: Ubisoft)

Jugendschutz Zombi U erscheint ungeschnitten - aber ohne Easy-Mode

Köpfe abschlagen und ähnlich harter Stoff gehört in Zombi U zur Tagesordnung. Trotzdem hat Ubisoft nun bekanntgegeben, dass das Hardcorespiel für die Wii U ungeschnitten in Deutschland erscheint - bis auf den leichten Schwierigkeitsgrad.

Anzeige

Bei Präsentationen von Zombi U stand bislang immer die Frage im Raum, ob Ubisoft das Horror-Survival-Spiel überhaupt in Deutschland auf den Markt bringt - und wenn ja, in welcher Form. Die Webseite Schnittberichte.com hat nun offenbar zum richtigen Zeitpunkt nachgefragt und herausgefunden: Zombi U soll ohne Änderungen inhaltlicher Art erscheinen. Lediglich der Easy-Mode, also der einfachste Schwierigkeitsgrad, soll laut Ubisoft in Deutschland nicht enthalten sein. Grund sind angeblich Zeitprobleme - der Modus soll per Patch schnellstmöglich nachgereicht werden.

Die Entscheidung der USK, Zombi U ab 18 ohne Änderungen freizugeben, überrascht insofern, als es in dem Spiel vergleichsweise hart zur Sache geht. Es kommt regelmäßig vor, dass der Spieler die Köpfe von Untoten per Baseballschläger wegschlagen muss. Immerhin setzt das Programm nicht auf simple Knalleffekte, sondern auf taktisch angehauchte Action im modernen London. Das Spiel soll gleichzeitig mit dem Erscheinen der Wii U am 30. November 2012 auf den Markt kommen.


Raistlin 05. Nov 2012

Wenn wir schon Wiki befragen dann passt das ganze doch. "eine Genereation ist eine Gruppe...

schnitti 02. Nov 2012

MUHAHA ! ganz groß ! :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  3. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  4. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel