Jugendschutz: Zombi U erscheint ungeschnitten - aber ohne Easy-Mode
Artwork von Zombie U (Bild: Ubisoft)

Jugendschutz Zombi U erscheint ungeschnitten - aber ohne Easy-Mode

Köpfe abschlagen und ähnlich harter Stoff gehört in Zombi U zur Tagesordnung. Trotzdem hat Ubisoft nun bekanntgegeben, dass das Hardcorespiel für die Wii U ungeschnitten in Deutschland erscheint - bis auf den leichten Schwierigkeitsgrad.

Anzeige

Bei Präsentationen von Zombi U stand bislang immer die Frage im Raum, ob Ubisoft das Horror-Survival-Spiel überhaupt in Deutschland auf den Markt bringt - und wenn ja, in welcher Form. Die Webseite Schnittberichte.com hat nun offenbar zum richtigen Zeitpunkt nachgefragt und herausgefunden: Zombi U soll ohne Änderungen inhaltlicher Art erscheinen. Lediglich der Easy-Mode, also der einfachste Schwierigkeitsgrad, soll laut Ubisoft in Deutschland nicht enthalten sein. Grund sind angeblich Zeitprobleme - der Modus soll per Patch schnellstmöglich nachgereicht werden.

Die Entscheidung der USK, Zombi U ab 18 ohne Änderungen freizugeben, überrascht insofern, als es in dem Spiel vergleichsweise hart zur Sache geht. Es kommt regelmäßig vor, dass der Spieler die Köpfe von Untoten per Baseballschläger wegschlagen muss. Immerhin setzt das Programm nicht auf simple Knalleffekte, sondern auf taktisch angehauchte Action im modernen London. Das Spiel soll gleichzeitig mit dem Erscheinen der Wii U am 30. November 2012 auf den Markt kommen.


Raistlin 05. Nov 2012

Wenn wir schon Wiki befragen dann passt das ganze doch. "eine Genereation ist eine Gruppe...

schnitti 02. Nov 2012

MUHAHA ! ganz groß ! :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel