Jugendschutz: Medal of Honor und Black Ops 2 erscheinen ungeschnitten
Zombiemodus von Black Ops 2 (Bild: Activision)

Jugendschutz Medal of Honor und Black Ops 2 erscheinen ungeschnitten

Die Shooter-Kontrahenten Medal of Honor: Warfighter und Call of Duty: Black Ops 2 gehen ohne inhaltliche Änderungen in den Wettstreit um die Gunst des Käufers. Auch der Zombiemodus von Black Ops 2 ist ungeschnitten - Activision zeigt ihn in einem neuen Video.

Anzeige

Die Prüfungen der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) in Berlin sind beendet, jetzt geben die Publisher Electronic Arts und Activision fast gleichzeitig bekannt: Ihr wohl jeweils wichtigstes Spiel für das Jahresendgeschäft erscheint mit einer Freigabe "ab 18" ("keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG"). Inhaltliche Änderungen wird es allerdings weder bei Medal of Honor: Warfigher noch bei Call of Duty: Black Ops 2 geben. Nach Angaben der Publisher gilt das für den Singleplayer- und den Multiplayermodus.

Die "100 % Uncut"-Botschaft ist für die Unternehmen allein schon deshalb wichtig, weil so ein Großteil der Spieler kein Problem damit haben dürfte, die hierzulande angebotene Version zu kaufen - statt im benachbarten Ausland zuzugreifen, wie dies in der Vergangenheit schon der Fall war. Activision betont, dass auch der Zombiemodus keine Schnitte enthält - und hat nahezu gleichzeitig ein neues Video veröffentlicht, in dem die Untoten schon mal zu sehen sind.

Das nächste Medal of Honor soll am 25. Oktober 2012 für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen. Black Ops 2 folgt am 13. November 2012 für die gleichen Plattformen, außerdem soll eine entsprechende Version auch parallel zu Veröffentlichung der Wii U am 30. November 2012 verfügbar sein.


elgooG 02. Okt 2012

Ich finde das Video auch komplett übertrieben, aber die meisten Jump & Runs sind doch...

Charles Marlow 29. Sep 2012

Du hast anscheinend weder mein Ursprungsposting, noch meine Antwort verstanden.

pimpifax 28. Sep 2012

Danke!! :-)

Clown 28. Sep 2012

Ich ebenfalls. Das liegt aber vor allem an dem Quasi-Verkaufsverbot, welches mit einer...

DerJochen 28. Sep 2012

Die Wertung ist nicht mehr normal. Da fliesst hundert prozentig Geld, denn Spiele wie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  3. Mobile Developer (m/w) für iOS / Android / Windows Phone
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, München
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    teliko GmbH, Limburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel