Hubert Aiwanger, Bundesvorsitzender Bundesverband Freie Wähler
Hubert Aiwanger, Bundesvorsitzender Bundesverband Freie Wähler (Bild: Thomas Peter/Reuters)

Jugendschutz Freie Wähler fordern Verzicht auf "Killerspiele"

Bei der Bundestagswahl 2013 wollen die Freien Wähler erstmals antreten, jetzt beziehen sie Stellung zu Games und anderen internetrelevanten Themen. Bei jüngeren Wählern dürfte die Partei mit ihrem Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger damit nur begrenzt Erfolg haben.

Anzeige

Die Freien Wähler gelten gelegentlich als so etwas wie das liberal-ländliche Gegenstück zur Piratenpartei. In einem Mitte Juni 2012 von der Bundesmitgliederversammlung beschlossenen Eckpunktepapier zum Grundsatzprogramm hat die Partei unter anderem eine "Stärkung des ländlichen Raums durch Erhalt und Ausbau der Infrastruktur inkl. Internet" beschlossen. Und sich zum Thema Games geäußert: "Auf moralisch-fragwürdige Killerspiele sollten die Spieleproduzenten künftig freiwillig verzichten", so die Partei laut Stigma-Blog in dem politischen Konzeptpapier.

Des Weiteren stellen die Freien Wähler fest, dass das Internet "kein rechtsfreier Raum ist". Und: "Anonyme Beleidigungen haben zu unterbleiben." Die Freien Wähler wollen mit ihrem Bundesverband bei der Bundestagswahl 2013 antreten, Meinungsforscher räumen ihnen geringe Chancen ein, über die Fünf-Prozent-Hürde zu kommen. Bislang sind die Freien Wähler nur in Bayern im Landtag vertreten. Dort spielen sie, ebenso wie in einigen anderen Bundesländern, vor allem auf kommunaler Ebene eine Rolle.


tingelchen 12. Jul 2012

Und sie lautet.... Wann ist ein Killerspiel ein Killerspiel? Nach Killerspielen zu...

IrgendeinNutzer 12. Jul 2012

Ich habe Mitleid mit dir ^^ Wobei man sich dafür gar nicht schämen muss, du hast da ja...

tilmank 11. Jul 2012

Das ist so ein Rechtsgrundsatz, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Ganz ernst meinte...

IrgendeinNutzer 11. Jul 2012

Dass der Mann das Wort Killerspiele benutzt hat halte ich auch für einen Witz. Als...

spiderbit 11. Jul 2012

Du darfst das nciht zu klassisch sehen, heutzutage nennen sich halt oft rechts...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Senior BI Architekt Unternehmens-Datenmodell (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Abteilungsleiter (m/w) Manufacturing Execution Systems (MES)
    MVI PROPLANT Nord GmbH, Wolfsburg
  4. Senior Project Manager/-in
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€
  2. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  3. NEU: PCGH-Gaming-PC GTX960-Edition
    (Core i5-4460 + Geforce GTX 960)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel