EA-Chef John Riccitiello
EA-Chef John Riccitiello (Bild: Reuters/Gus Ruelas)

Jugendschutz EA-Chef fordert weltweit einheitliche Altersfreigaben

Der weltweite Markt für Computerspiele wächst vor allem dank Smartphones immer weiter - aber die Jugendschutzsysteme sind von Region zu Region unterschiedlich. EA-Chef John Riccitiello fordert einheitliche Standards.

Anzeige

In einer Rede vor Politikern und Angehörigen der Spielebranche in Washington hat EA-Chef John Riccitiello ein weltweit einheitliches Jugendschutzsystem gefordert. Zwar habe der oberste US-Gerichtshof der Spielebranche grundsätzlich die gleichen Rechte wie der Filmbranche, Schriftstellern oder Musikern eingeräumt. Mit der Freiheit eng verbunden sei aber auch Verantwortung, sagte Riccitiello laut Polygon.com.

"Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, müssen wir besser darin werden, den Konsumenten auf allen Vertriebskanälen und Plattformen und in allen Regionen zu informieren", sagte der EA-Chef. "Wir brauchen ein selbstreguliertes, weltweites Altersfreigabesystem über alle Spieleformate hinweg." Riccitiello verwies darauf, dass das Publikum für Games von 200 Millionen auf inzwischen rund eine Milliarde gewachsen sei.

Auch andere Vertreter von Electronic Arts haben in der Vergangenheit eine Vereinheitlichung der Standards gefordert. Ebenso wenig neu ist die Forderung, statt auf externe Einrichtungen - wie die USK in Deutschland - auf ausschließlich von den Unternehmen selbst durchgeführte Prüfungen zu setzen, wie das bei der europäischen Pegi und der nordamerikanischen ESRB der Fall ist.

Die Chancen, dass sich Riccitiello mit seinen Vorstellungen durchsetzt, dürften aber äußerst gering sein. Schon allein die Unterschiede bei der Einschätzung der möglichen Problematiken von Sexualität und Gewalt in Europa und den USA dürften kaum miteinander vereinbar sein.


ImBackAlive 19. Nov 2012

Doch, das ist exakt der Plan. Die USK-Einstufung soll verhindern, dass ein...

jtsn 16. Nov 2012

Das ändert doch nichts am Endergebnis: Im einen Land hält man Pixel-Nazi-Trash für...

Endwickler 16. Nov 2012

Oh, da kommt ein neues Licht auf mich zu: Die USA erobern die ganze Welt und EA...

Endwickler 16. Nov 2012

einen anderen EA-Chef. werde ich mit dieser Forderung weniger Erfolg haben? Irgendwann...

Zitrone 16. Nov 2012

Mein erster gedanke war auch "bitte nicht". Am ende gibt es eine kombination von allen...

Kommentieren



Anzeige

  1. EDI-Spezialist (m/w)
    KNV Logistik GmbH, Erfurt
  2. Projektleitung (m/w) IT-Bereich
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Hardwareentwickler (m/w) Schaltplanerstellung
    NumberFour AG, Hamburg
  4. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. Nonstop Nonsens komplette Serie, Boardwalk Empire 3. Staffel, Transporter 1-3, Fringe)
  2. 2001: Odyssee im Weltraum (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  3. Gravity - Diamond Luxe Edition [Blu-ray] [Limited Edition]
    12,99€ - Release 26.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  2. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt

  3. Spieldesign

    Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen

  4. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  5. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  6. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  7. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  8. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  9. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  10. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: Privatsphäre bei Apple?

    exxo | 12:01

  2. Re: Schaut euch das Video von Google an!

    plutoniumsulfat | 12:00

  3. Re: Daseinsberechtigung von filmische Spiele.

    exxo | 11:56

  4. Re: Nix geht über eine klassiche Automatikuhr...

    blaub4r | 11:54

  5. Re: Google MoonStation vs Apple Spaceship

    Lasse Bierstrom | 11:52


  1. 11:27

  2. 10:58

  3. 10:13

  4. 15:24

  5. 14:40

  6. 14:33

  7. 13:41

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel