Kleine jQuery-Alternative für moderne Browser
Kleine jQuery-Alternative für moderne Browser (Bild: Zepto.js)

jQuery-kompatibel Javascript-Bibliothek Zepto.js 1.0 veröffentlicht

Die Javascript-Bibliothek Zepto.js steht in der Version 1.0 zum Download bereit. Zepto.js ist kompatibel zu jQuery, unterstützt aber ausschließlich moderne Browser. Dadurch ist Zepto.js deutlich kleiner als jQuery.

Anzeige

Im September 2010 veröffentlichte Thomas Fuchs eine erste Version der Javascript-Bibliothek Zepto.js, nun liegt sie in der Version 1.0 vor. Die Idee: eine zu jQuery kompatible deutlich kleinere Bibliothek schaffen, die dafür nur in Webkit funktioniert und jQuery beispielsweise in Apps für iOS ersetzen kann.

Zepto.js 1.0 unterstützt nun alle modernen Browser mit Ausnahme des Internet Explorers. Allerdings kann Zepto sehr leicht durch jQuery ersetzt werden. Darüber hinaus ist die Version 1.0 kompatibel mit Twitter Bootstrap und verfügt über ein neues, auf node.js basierendes Build-System und voll automatisierte Tests, die mit PhantomJS und Travis CI abgewickelt werden.

Nicht mehr Bestandteil der Standardversion ist das Touch-Modul.

Im Vergleich zur ersten Version, die aus nur 52 Zeilen Code bestand, ist Zepto.js 1.0 deutlich größer. Unkomprimiert und mit vielen Kommentaren versehen, kommt der Code auf 54,6 KByte, minimiert sind es immerhin noch 9,7 KByte. Zum Vergleich: Das um einige Altlasten befreite jQuery 2.0 kommt in der Version 2.0 in der Standardvariante auf rund 30 KByte.

Für die kommende Zepto.js-Version 1.1 sind weitere Code-Optimierungen geplant, vor allem im Hinblick auf mehr Geschwindigkeit.

Zepto.js 1.0 steht unter zeptojs.com zum Download bereit.


hw75 22. Apr 2013

der Zweck einer solchen Library im Browserbereich ist doch genau der, dass man sich um...

redmord 06. Mär 2013

+1 In einigen Wochen wird der IE10 als Update an Win7 ausgeliefert. Viele haben ihn...

redmord 06. Mär 2013

Ob nun 10 oder 70 Kb ist mir schnuppe. Es liegt dank CDN eh bereits im Cache. Da ist...

dabbes 05. Mär 2013

zepto hat ein anderes Konzept. Wenn du halt jeden alten Browser unterstützen MUSST, dann...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professur E-Business und Managementinformationssysteme
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. SAP Anwendungsbetreuer (m/w) PP/LE/SD/MM
    Schütz GmbH & Co. KGaA, North Branch/NJ (USA), Shanghai (China)
  3. Spezialist (m/w) Technischer Support
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Leiterin / Leiter IT-Sicherheit
    Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR), Düsseldorf

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Syndicate bei Origin downloaden
  2. TOPSELLER: Crysis 3 Origin-Code
    4,99€
  3. Xbox One + Halo The Master Chief Collection + FIFA 15
    359,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  2. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  3. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4

  4. Mobilfunk

    Gericht untersagt verändertes SIM-Karten-Pfand

  5. League of Legends & Co

    Moba-Spieler investieren 24,92 US-Dollar in ihr Aussehen

  6. Stellenanzeige

    Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit

  7. Studie

    Spracherkennungs-Apps am Steuer erhöhen die Unfallgefahr

  8. Minister

    Keine Förderung mehr unter 50 MBit/s

  9. Onion Omega

    Preiswertes Bastelboard für OpenWrt

  10. Noki

    Intelligentes Türschloss ohne Umbauten installierbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer
  3. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Nach Verlassen der Wohnung wird die Tür...

    Endwickler | 12:37

  2. Re: Das ist kein Test von Mini-PCs, sondern von...

    widardd | 12:37

  3. Re: Toilettenspülung per Smartphone

    der_wahre_hannes | 12:36

  4. Re: naja...

    der_wahre_hannes | 12:36

  5. Re: Wenn man dazu das Gerät ausschalten muss wäre...

    schily | 12:35


  1. 12:00

  2. 11:53

  3. 10:41

  4. 10:35

  5. 10:21

  6. 10:05

  7. 09:15

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel