Abo
  • Services:
Anzeige
Die bisherige Thumbnail-Anzeige in der Bildersuche von Google
Die bisherige Thumbnail-Anzeige in der Bildersuche von Google (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Journalisten-Verband: "Neue Google-Bildersuche schmarotzt"

Dass Google in seiner Bildersuche nicht mehr nur Thumbnails anzeigt, regt die Bildjournalisten in Deutschland auf. Doch wie das neue Layout hierzulande aussehen soll, steht noch gar nicht fest.

Die englischsprachige Google-Bildersuche zeigt in ihrem neuen Design auch große Bilder selbst an. Dagegen protestiert der Deutsche Journalisten-Verband und fordert den Internetkonzern auf, die Rechte der Bildjournalisten zu respektieren. "Die neue Google-Bildsuche ist weit mehr als eine reine Suche", kritisierte DJV-Chef Michael Konken. Google mache sich fremde Inhalte zu Eigen und biete sie selbst an. "So wird Google von einer Suchmaschine zum Inhalteanbieter, zum Schmarotzer an fremder Leistung", sagte er.

Anzeige

Wenn Bilder bereits in der Suchmaschine vollständig in der höchstmöglichen Auflösung angezeigt würden, entfalle die Notwendigkeit, die Ursprungsseite zu besuchen. Das lade zum Missbrauch geradezu ein.

Google-Sprecher Kay Oberbeck hatte Spiegel Online gesagt, dass der Starttermin für das neue Layout noch nicht feststehe. "Um unterschiedlichen nationalen Gegebenheiten gerecht zu werden, werden dabei auch Anpassungen vorgenommen."

Im Oktober 2011 hatte der Bundesgerichtshof in einem Streit über die Veröffentlichung von Thumbnails in Googles Bildersuche für den Suchmaschinenbetreiber entschieden. Google darf demnach Thumbnails von Bildern zeigen, die mit Zustimmung des Urhebers ins Netz gestellt wurden.

Wer als Fotograf die Erlaubnis gibt, Fotos auf einer Website ohne Maßnahmen zum Zugriffsschutz zu veröffentlichen, gibt damit automatisch auch Betreibern von Suchmaschinen die Erlaubnis, Thumbnails von diesen Fotos zu verwenden. So lautete der Tenor des Urteils, das der für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs gefällt hatte (Aktenzeichen I ZR 140/10). Das gelte auch dann, wenn Google auf Kopien der Bilder verweist, die Dritte ohne Zustimmung des Urhebers auf anderen Websites veröffentlichen.


eye home zur Startseite
Nachdenklich 13. Feb 2013

Und wenn das Konzept der angekündigten Google Bildersuche sich auf die Websuche...

mgutt 05. Feb 2013

Ein weiterer Vergleich wäre es, wenn Amazon einen Kaufhof mit seinen Logos umhüllt. Und...

GodsBoss 31. Jan 2013

Aha? Was willst du mir sagen? Was willst du mir sagen? Googles Werk != Googles Inhalt

mumble 31. Jan 2013

Der Gesetzgeber, in dem er in einem Grundsatzurteil google aufgrund der Marktstellung und...

GodsBoss 30. Jan 2013

Unnötig, denn vor allem gibt es rechtliche Abhilfe in Form des Urheberrechts. Einfach so...


Internetszene.de / 02. Feb 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Unterensingen
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Limbach Gruppe SE, Rüsselsheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. Android Wear 2.0

    Neue Tag-Heuer-Smartwatch soll im Mai 2017 erscheinen

  2. FTC

    Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben

  3. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  4. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  5. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  6. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  7. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  8. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  9. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  10. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Project CSX ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
  2. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Die Obama-Enttäuschung

    neocron | 11:04

  2. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    nicoledos | 11:04

  3. Re: Statt FaktenFaktenFakten nur LügenLügenLügen?

    Rulf | 11:03

  4. Re: Vielleicht ein Hebelprodukt der CI A ... ?

    Stereo | 11:03

  5. Re: Chinesen und Co schauen zu, bis er damit...

    FlockoMotion | 11:01


  1. 10:56

  2. 10:41

  3. 08:59

  4. 08:44

  5. 08:21

  6. 08:18

  7. 06:01

  8. 22:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel