Abo
  • Services:
Anzeige
Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug
Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug (Bild: Il Mare Film/Screenshot: Golem.de)

Joseph Weizenbaum: Inseln der Vernunft im Meer des Unsinns

Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug
Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug (Bild: Il Mare Film/Screenshot: Golem.de)

In der globalisierten Welt müssten Wissenschaft und Wirtschaft enorme Verantwortung übernehmen, sagte der Informatiker Joseph Weizenbaum. Enden könne das im totalen Kollaps - wenn sich nicht aus den Inseln der Vernunft "in einem riesigen Meer von Unsinn und Blödsinn" irgendwann ein Kontinent bilde.

Die Wissenschaft und die Wirtschaft trügen enorme Verantwortung, sagte der 2008 verstorbene Informatiker Joseph Weizenbaum in einem Video der Filmemacher Silvia Holzinger und Peter Haas. "Der Horizont des Wissens, des Wahrnehmens der Welt" habe sich in wenigen hundert Jahren rasant entwickelt. Früher habe der Horizont des Wissens fast mit dem physikalischen Horizont übereingestimmt. Heute fielen Ländergrenzen und die globalen Auswirkungen von Handlungen würden plötzlich evident. Wenn Unternehmen Entscheidungen fällten, die Millionen Menschen beträfen, dann müssten sie auch die Verantwortung für ihr globales Tun übernehmen.

Anzeige

Jeder Einzelne, auch der "zwanghafte Programmierer", stehe in der Verantwortung für sein Handeln. Wer ohne Übersicht vor sich hin bastele, der bleibe - auch als Spitzenkraft - mit einer inneren Leere zurück und im reinen Machen, im Aktionismus gefangen. Weizenbaum entwirft zwei extreme mögliche Szenarien, die aus der Globalisierung folgen könnten. Zum einen gibt er einen "zutiefst pessimistischen" Ausblick auf einen totalen Kollaps. Die Klimakatastrophe sei beispielsweise unumkehrbar, unsere Kinder würden ihre Auswirkungen direkt zu spüren bekommen.

Aber Weizenbaum wird nicht müde zu betonen, dass es "in einem riesigen Meer von Unsinn und Blödsinn" auch Inseln der Vernunft gebe. Diese machten ihm Hoffnung - vielleicht bilde sich aus diesen Inseln irgendwann ein Kontinent.

Weizenbaums Denkanstöße 

eye home zur Startseite
DY 13. Feb 2012

Also für mich liest sich das von Weizenbaum formulierte als eine Werbung für die NWO...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  2. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 02:00

  2. Re: Diebstahl leicht gemacht

    sg-1 | 01:36

  3. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Gromran | 01:32

  4. Re: Die Uhr meines Urgroßvaters hat sündhaft...

    Thegod | 01:26

  5. Re: Luxus bei Technik

    Thegod | 01:20


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel