Anzeige
Jonathan Ive im September 2012
Jonathan Ive im September 2012 (Bild: AFP/Getty Images)

Jonathan Ive Apple unter Zeitdruck wegen Designänderungen an iOS 7

Unter der neuen Leitung von Apple-Chef-Designer Jonathan Ive soll iOS 7 eine komplett neu gestaltete Oberfläche erhalten. Die Änderungen sind so aufwendig, dass sich die neue Version von Apples mobilem Betriebssystem verzögern könnte.

Anzeige

IOS 7 soll von Apples Chefdesigner Jonathan Ive komplett umgestaltet werden. Diese Arbeit soll einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge so aufwendig sein, dass es Verzögerungen mit der Fertigstellung geben könnte, wie "Quellen, die mit den Vorgängen vertraut sind", gegenüber Bloomberg sagten.

Nach Informationen von Bloomberg soll der Designchef auch die E-Mail- und Kalender-App deutlich überarbeiten lassen. Er überprüfe methodisch jedes neue Design und will damit verhindern, dass sich das Desaster um die Apple-Kartenanwendung, die seinen Vorgänger Forstall den Job kostete, wiederholt. Zudem würde die Zusammenarbeit zwischen Soft- und Hardwareabteilungen forciert, was unter Steve Jobs nicht der Fall war.

Die neuen Funktionen und das überarbeitete Design sowie die Koordination zwischen den Abteilungen sorgen für einen hohen Druck auf die Entwickler. Zur Worldwide Developers Conference im Juni 2013 soll iOS 7 als Preview und im September als finale Version verfügbar sein. Damit diese Deadlines eingehalten werden können, sollen auch Entwickler von Mac OS X abgezogen worden sein.

Schon im November 2012 wurde bekannt, dass Apples Designchef Jonathan "Jony" Ive, der nach der Entlassung von Scott Forstall auch für die Gestaltung von iOS und Mac OS X verantwortlich ist, den Skeuomorphismus der Oberflächen von iOS abschaffen will.

Die Anlehnung an reale Gegenstände nennt sich Skeuomorphismus. Damit wird versucht, vertraute Gegenstände, Metaphern oder Designs selbst dann zu verwenden, wenn sie technisch gar nicht erforderlich sind. Ein klassisches Beispiel dafür ist der Papierkorb, der sowohl in Windows als auch Mac OS X vorhanden ist. In iOS gibt es imitierte Lederoberflächen, Filz, liniertes Papier, Holz und gebürstete Aluoberflächen.


eye home zur Startseite
JanZmus 03. Mai 2013

Ein anständiges (z.B. Titanium) Backup?

Private Paula 03. Mai 2013

Bei Golem ist das bei jeder Android/iOS Schlagzeile zu beobachten. Und das tagtaeglich...

neocron 03. Mai 2013

kann es sein, dass du auf den falschen Beitrag geantwortet hast? nur so ... der vorposter...

JanZmus 03. Mai 2013

Du hast wirklich gar nichts verstanden.

Anonymer Nutzer 03. Mai 2013

Sorry bin beim dritten Wort eingeschlafen... was war? http://www.welt.de/satire...

Kommentieren



Anzeige

  1. PHP Entwickler (m/w)
    VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Heinersreuth (bei Bayreuth)
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Quantum Break

    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

  2. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  3. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  4. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  5. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  6. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  7. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  8. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  9. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  10. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Black & White war ein echt mieses Spiel

    AllDayPiano | 07:42

  2. Re: Ich will kein Ultrasuperschweres Game, bei...

    DAASSI | 07:24

  3. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    nakamura | 07:16

  4. Forum gleich mit dicht gemacht...

    Sharra | 07:14

  5. Re: Konsolenschrott

    john4344 | 07:11


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel