Abo
  • Services:
Anzeige
Die erste freie Anwendung von Jolla ist der Sailfish-Browser.
Die erste freie Anwendung von Jolla ist der Sailfish-Browser. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Jolla: Sailfish-Browser quelloffen verfügbar

Als erste der Jolla-eigenen Anwendungen steht nun der Browser von Sailfish-OS unter einer freien Lizenz bereit. Aufbauend auf Mozillas Gecko wird die MPL verwendet.

Anzeige

Zwar nutzt Jolla für sein Sailfish-OS hauptsächlich freie Komponenten, die von dem finnischen Unternehmen komplett selbst geschriebenen Anwendungen waren aber bisher nicht Open Source. Nun steht aber der auf Mozillas Gecko-Engine basierende Sailfish-Browser unter der MPL via Github bereit.

Alte APIs

Zur Einbindung der Engine verwendet Sailfish das ursprünglich von Nokia für Maemo entwickelte Embed-Lite-API, welches noch nicht Hauptbestandteil des offiziellen Gecko-Entwicklungszweiges ist. Über die Bibliothek Qtmozembed lässt sich mit einer Qt-Anwendung indirekt auf das API zugreifen.

Dabei bleiben die meisten Details verborgen, was es vergleichsweise einfach macht, Gecko als Engine in dem Sailfish-Browser zu verwenden. Ebenfalls möglich ist eine Verwendung ähnlich zu Qts Web-View als QML-Komponente in anderen Anwendungen.

Offene Community

Jolla möchte so "offen wie möglich" mit externen Entwicklern an dem Browser arbeiten und hofft auf Beitragende sowie darauf, dass das Embed-Lite-API doch noch in Mozillas Hauptzweig aufgenommen wird.

Sämtliche Entwicklungen an dem Browser sollen von nun an in dem öffentlichen Repository geschehen. Ein Bugtracker ist ebenfalls geplant, vorerst soll aber der Issue-Tracker von Github genutzt werden. Eine Anleitung zum Bauen des Browsers steht ebenfalls bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. Holz-Henkel GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. über Ratbacher GmbH, Bodenseeregion
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: Hoffentlich mit VR Support

    Moe479 | 17:25

  2. Re: VR Stand der Dinge (ich ergänze die Liste mal...

    bccc1 | 17:23

  3. Re: BATTLETECH

    Moe479 | 17:19

  4. Re: PHP ist keine Programmiersprache

    NeoTiger | 17:19

  5. Re: Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass...

    SkalliN | 17:17


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel