Abo
  • Services:
Anzeige
Das Jolla-Smartphone nach dem Update
Das Jolla-Smartphone nach dem Update (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Jolla: Das neue Sailfish 2.0 wird verteilt

Nach der Vorschau für Early-Access-Nutzer können jetzt alle Besitzer eines Jolla-Smartphones das neue Sailfish OS 2.0 herunterladen. Mit der neuen Version ändert sich die Benutzeroberfläche grundlegend.

Anzeige

Für Jolla-Smartphones ist das Update auf Sailfish OS 2.0 jetzt für alle Nutzer verfügbar. Die Aktualisierung gehört zu den umfassendsten bisher, da sie die Nutzeroberfläche und Bediengesten des kommenden Jolla-Tablets auf das Smartphone des finnischen Unternehmens bringt. In der ersten Septemberhälfte 2015 hatte Jolla bereits eine Vorschau für Early-Access-Nutzer gebracht.

Auffälligste Änderung ist der neue Startbildschirm: Die vier Schnellstartsymbole gibt es nicht mehr, laufende Anwendungen werden hingegen weiterhin als kleine, interaktive Kacheln angezeigt. Ein Wisch vom unteren Bildschirmrand nach oben bringt die App-Übersicht zum Vorschein.

  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)

Eine Wischgeste von links in das Display hinein öffnet die ebenfalls komplett überarbeitete Ereignisübersicht. Hier werden jetzt Termine und andere Details wie das Wetter dargestellt, der Bereich kann direkt in den Einstellungen konfiguriert werden.

Das neue Topmenü wird durch eine Wischgeste von oben in den Bildschirm hinein ausgelöst. Hier können Nutzer jetzt das Smartphone sperren oder das Aussehen der Benutzeroberfläche ändern.

Jolla hat darüber hinaus einige Standard-Apps wie Galerie, Kamera, Store, Kalender oder auch die Einstellungen überarbeitet. Einige Neuerungen von Sailfish OS 2.0 bleiben aber dem Tablet vorbehalten.

Aktualisierung auf unserem Redaktionsgerät installiert

Auf unserem Jolla-Smartphone lässt sich Sailfish OS 2.0 mit dem Versionsnamen Eineheminlampi problemlos installieren. Wer bereits länger keine Aktualisierung auf sein Gerät gespielt hat, muss allerdings als Zwischenschritt die Version Bjkörnträsket installieren. Die neuen Funktionen werden Nutzern in einem Tutorial gezeigt.

Das Jolla-Tablet sollte eigentlich schon veröffentlicht werden, Probleme mit dem Display verzögerten die Auslieferung allerdings. Aktuell sieht es so aus, dass es noch in diesem Herbst an die ersten Vorbesteller ausgeliefert werden soll.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 26. Sep 2015

Wenn du das lesen kannst, herzlichen Glückwunsch. Meine Augen sind leider nicht so gut.

Schnarchnase 26. Sep 2015

Was willst du auf dem Lockscreen? Die Infos bekommst du jetzt auch in der App- oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. enercity, Hannover
  3. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. Daimler AG, Esslingen-Mettingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26

  2. Re: Gut so!

    LinuxMcBook | 01:21

  3. Re: Falsche Zielgruppe?

    t3st3rst3st | 01:21

  4. Re: Was wollte er denn damit?

    MrAnderson | 00:43

  5. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    lumks | 00:21


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel