Abo
  • Services:
Anzeige
Jollas erstes Smartphone mit Sailfish OS
Jollas erstes Smartphone mit Sailfish OS (Bild: Jolla)

Jolla-Chef Sailfish OS kann auf Android-Smartphones installiert werden

Jolla hat vergangene Woche sein erstes Smartphone mit Sailfish OS auf den Markt gebracht. Im Zuge dessen sagte der Jolla-Chef, dass sich Sailfish OS auch auf Android-Smartphones installieren lassen wird.

Anzeige

Schon bald könnte es mehr als nur ein Smartphone mit Sailfish OS geben. Denn Sailfish OS soll ziemlich leicht auf Android-Smartphones installiert werden können, wie der Jolla-Chef Tomi Pienimäki der finnischen Webseite Talouselämä Magazine erklärte. Demnach soll potenziell jedes Android-Smartphone in der Lage sein, mit Sailfish OS zu laufen. Der Jolla-Chef machte keine Angaben dazu, welche Voraussetzungen ein Android-Gerät mitbringen muss, damit Sailfish OS darauf installiert werden kann.

Wer Sailfish OS auf einem Android-Smartphone nutzen will, wird aber wohl das bestehende Android-System komplett überschreiben müssen. Eine Parallelinstallation zu Android ist wohl erst einmal nicht geplant. In Finnland ist es laut dem Jolla-Chef eher unüblich, das Smartphone selbst mit einem Betriebssystem zu bespielen. In anderen Teilen der Welt sei das durchaus üblich, sagte er. Als Beispiel nannte er China.

Sailfish OS muss auf möglichst vielen Android-Geräten laufen

Somit müsste Jolla in China keine Aufklärungsarbeit mehr betreiben, die Leute wüssten selbst, wie sie ein neues Betriebssystem auf ihren Smartphones installieren. Demnach müsste Jolla lediglich passende Installationsdateien im Internet zur Verfügung stellen, meint der Jolla-Chef. Jolla müsse dann nur dafür sorgen, dass das Betriebssystem auf verschiedenen Android-Geräten funktioniert.

Sailfish OS wird für solche Nutzer kostenlos angeboten, es gibt keinen Plan, für das Betriebssystem Geld zu verlangen. Jolla wolle vielmehr mit Diensten und Apps rund um Sailfish OS Geld einnehmen.

In der vergangenen Woche hat in Finnland der Verkauf von Jollas erstem Smartphone mit Sailfish OS begonnen. In Finnland ist es über den finnischen Mobilfunknetzbetreiber DNA erhältlich. Im deutschen Handel kann das Smartphone noch nicht gekauft werden und es ist auch nicht bekannt, wann es hierzulande angeboten wird.


eye home zur Startseite
thorben 10. Dez 2013

Ist es nicht egal, welchen Generator man benutzt? Eine Freundin und ich sind bei 2...

HerrMannelig 03. Dez 2013

hmmmmm



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 79,99€
  3. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: Multitasking

    igor37 | 21:10

  2. Re: Na dann viel Glück..

    Schläfer | 21:09

  3. Re: Es scheint keinen zu stören...

    NixName | 21:08

  4. Re: Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben

    NixName | 21:06

  5. Zum Glück ist sie nach Köln gekommen, damit mehr...

    DreiChinesenMit... | 21:02


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel