Anzeige
Sonys Vaio Fit
Sonys Vaio Fit (Bild: Sony)

Joint Venture Lenovo will Sonys Vaio-Sparte kaufen

Laut einem japanischen Fernsehbericht will Lenovo ein Joint Venture mit Sonys Vaio-Sparte gründen. Der japanische Konzern nannte den Bericht "ungenau".

Anzeige

Lenovo führt Verhandlungen, um die Vaio-Sparte von Sony im Rahmen eines Joint Ventures zu übernehmen. Das berichtet der öffentlich-rechtliche Fernsehsender NHK (Nippon Hoso Kyokai). Sony hat den Bericht als ungenau bezeichnet. Auch die Nachrichtenagentur Reuters hatte den NHK-Bericht gemeldet.

"Sony prüft verschiedenste Optionen für sein PC-Geschäft, aber der Medienbericht über eine mögliche geschäftliche Allianz zwischen Sony und Lenovo ist ungenau", erklärte Sony in einer Stellungnahme.

Sony macht mit seiner Vaio-Sparte weiter Verluste.

In der vergangenen Woche wurde berichtet, dass Google seinen Konzernbereich Motorola Mobility an Lenovo weiterverkaufen will. Der chinesische Computerhersteller will so sein Smartphone-Geschäft massiv ausbauen. Lenovo zahlt 2,91 Milliarden US-Dollar für Motorola Mobility. Die Marke Motorola Mobility und 2.000 Patente gehen an Lenovo. Wie die britische Financial Times aus informierten Kreisen berichtete, will das CFIUS die Übernahme gründlich prüfen. Die Abkürzung steht für Committee on Foreign Investment in the United States - ein Ausschuss der US-Regierung, der sich mit ausländischen Investitionen in den USA und ihren Auswirkungen auf die nationale Sicherheit befasst. Dabei werde untersucht, welche Folgen der Verkauf der Patente an Lenovo hat, obwohl der Großteil der wertvollen Patente bei Google verbleibe.

Am 23. Januar 2014 übernahm Lenovo die x86-Serversparte von IBM und zahlte rund 2,3 Milliarden US-Dollar. Die Power-Server, Storage-Systeme und System z Mainframes verbleiben bei IBM. Von den 2,3 Milliarden US-Dollar zahlte Lenovo 2 Milliarden US-Dollar in bar, den Rest in Lenovo-Aktien.


eye home zur Startseite
JensM 04. Feb 2014

Waren sie auch vor 3-5 Jahren noch als ich meins kaufte. Mir nicht. Besseres Display...

t_e_e_k 04. Feb 2014

und die ganze ex IBM Notebook sparte...die darf man ja nicht vergessen. Thinkpads sind...

ldlx 03. Feb 2014

Gibts tatsächlich... sagt die Wikipedia-Begriffsklärung. Beim magnetischen ist das aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Möns­heim bei Weiss­ach
  2. T-Systems International GmbH, Saarbrücken, Düsseldorf, Bonn, Frankfurt/Main, Hamburg
  3. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  4. über Robert Half Technology, Großraum Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 49,99€
  3. 169,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig

  2. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  3. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  4. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  5. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  6. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  7. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  8. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  9. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  10. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    DetlevCM | 09:26

  2. Re: Bin begeistert...

    RicoBrassers | 09:25

  3. Erinnert mich an den Baron Münchhausen...

    AlBundy666 | 09:21

  4. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    serra.avatar | 09:10

  5. Re: Saudämliche Entscheidung und fast nutzlos

    Kleba | 09:03


  1. 09:02

  2. 20:04

  3. 17:04

  4. 16:53

  5. 16:22

  6. 14:58

  7. 14:33

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel