3.600 iPad Mini sind in der Hand von Dieben.
3.600 iPad Mini sind in der Hand von Dieben. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

JFK-Flughafen Diebe stehlen 3.600 iPad Minis

Eine Diebesbande hat auf dem New Yorker Flughafen John F. Kennedy eine Ladung iPad Minis gestohlen, die gerade aus China kamen. Im gleichen Frachtlager wurde schon einmal ein großer Coup gelandet, der im Film Goodfellas verewigt wurde.

Anzeige

3.600 iPad Minis sind Montagnacht aus dem Frachtlager 261 des New Yorker Flughafens John F. Kennedy gestohlen worden. Das berichtet die New York Post. Die Bande schlug kurz vor Mitternacht zu und benutzte die herumstehenden Gabelstapler, um zwei Paletten mit jeweils 1.800 der kleinen Apple-Tablets auf einen Lkw-Anhänger umzuladen. Wären sie nicht von einem Flughafenmitarbeiter gestört worden, wären vielleicht noch drei weitere Paletten in Reichweite mitgenommen worden.

  • iPad Mini (Bild: Apple)
  • iPad Mini (Bild: Apple)
  • iPad Mini (Bild: Apple)
  • iPad Mini (Bild: Apple)
  • iPad 4 und iPad Mini (r.) (Bild: Apple)
  • iPad Mini (Bild: Apple)
  • iPad Mini (Bild: Apple)
  • iPad Mini (Bild: Apple)
iPad Mini (Bild: Apple)

Die New York Post nennt einen Schaden von 1,5 Millionen US-Dollar. Das entspräche bei 3.600 Stück ungefähr dem Durchschnittspreis des iPad Minis mit WLAN. Quer über alle iPad Minis hinweg - also sowohl der WLAN- als auch der LTE-Variante liegt der Preis pro Stück im Schnitt bei 494 US-Dollar.

Ermittler vermuten, dass ein Insider die Diebe hineinließ. Drei Frachtarbeiter wurden mittlerweile vernommen und ihre Aussagen mit Hilfe eines Polygraphen überprüft. Das Frachtlager 261, aus dem die Tablets gestohlen wurden, war vor 34 Jahren schon einmal Schauplatz eines großen Coups.

Am 11. Dezember 1978 wurden dort 5 Millionen US-Dollar in Bar und Schmuck im Wert von 875.000 US-Dollar entwendet. Damals betrieb die Lufthansa das Cargo Building 261. Das Verbrechen ist ein Schlüsselelement im Film Goodfellas von Martin Scorsese.

Die iPad-Mini-Diebe sind bislang noch nicht gefasst.

Sowohl das iPad Mini als auch das iPad der vierten Generation mit Retina-Display sind aktuell in 34 Ländern, unter anderem in den USA, Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada, Südkorea und auch in Hongkong, erhältlich. Das kleine Tablet mit 7,9 Zoll großem Bildschirm wurde Ende Oktober 2012 vorgestellt und ist seit Anfang November im Handel.


Hu5eL 23. Nov 2012

Deine Milchmädcherechnung von 200000 Endpreis ist meiner Meinung nach Viel zu Gering. Das...

DarioBerlin 19. Nov 2012

Mag ja sein, daß du gut quatschen kannst - verstehen tust du nur leider nichts...

mochiman 16. Nov 2012

Da könnte man inside-job auch doppelt deuten. (;

Kidasiga 16. Nov 2012

Nikos Sonderabholung dienst ab 00:00 bis 04:00 Uhr :)

Maggo 16. Nov 2012

*thumbs up* :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Engineer (m/w) Signal Processing
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Softwareentwickler (m/w) ControlDesk
    dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Software-Entwickler (m/w)
    Kries-Energietechnik GmbH&Co KG, Waiblingen
  4. Senior Java Entwickler (m/w)
    TELUM GmbH, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One + Halo The Master Chief Collection + FIFA 15
    359,00€
  2. Vorbestell-Aktion: Batman: Arkham Knight
    Vorbesteller erhalten gratis einen Bonus-Code für die Harley Quinn Challenge-Maps
  3. NEU: Xbox One Konsole inkl. 2 Wireless Controller
    329,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

  2. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  4. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  5. Studie

    Facebook trackt jeden

  6. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  7. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  8. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  9. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  10. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  3. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. Displayport über USB-C Huckepack-Angriff auf HDMI

  1. Re: Cookies blocken nicht nötig.

    Zwangsangemeldet | 02:40

  2. Re: Ghostery

    Zwangsangemeldet | 02:38

  3. Re: Nix ersetz eine Tastatur und vor allem einen...

    Zwangsangemeldet | 02:28

  4. Re: Alles schön und gut...

    anonfag | 02:26

  5. Re: Was soll'n das?

    Kernel der Frosch | 02:25


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel