Jelly Bean: Android 4.1 für Asus' Transformer Pad TF300T ist da
Transformer Pad TF300T erhält Android 4.1 alias Jelly Bean. (Bild: Asus)

Jelly Bean Android 4.1 für Asus' Transformer Pad TF300T ist da

Für das Transformer Pad TF300T wird das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean verteilt. Damit bietet Asus nach Google und Coby als weiterer Hersteller von Android-Geräten das Jelly-Bean-Update an.

Anzeige

Asus hat in Deutschland damit begonnen, das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für das Transformer Pad TF300T zu verteilen. Das Update für das Tablet wird drahtlos angeboten, so dass kein Computer erforderlich ist, um es aufzuspielen. Bei dem Update sollten alle Nutzerdaten erhalten bleiben.

Damit ist Asus nach Google und Coby der dritte Hersteller von Android-Geräten, der ein Update auf Jelly Bean in Deutschland anbietet.

Mitte August 2012 hatte Coby für die Tabletmodelle MID7022, MID8127, MID1125 und MID1126 das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean veröffentlicht. Auch die Modelle MID1125-WAN und MID8128 werden aktualisiert. Wenn auf den betreffenden Tablets bereits Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich läuft, kann das Jelly-Bean-Update drahtlos installiert werden. Falls auf den Tablets noch Android 2.3 alias Gingerbread läuft, ist der Updatevorgang erforderlich, der zum Einspielen von Ice Cream Sandwich notwendig war.

Jelly-Bean-Update-Pläne von HTC und Archos

Bisher hat HTC angekündigt, dass mindestens die drei Android-Smartphones One S, One X und One XL ein Update auf Android 4.1 erhalten werden. Wann es kommt, ist noch nicht bekannt. Außerdem untersucht HTC derzeit, ob weitere Smartphones des Herstellers ein Update auf Jelly Bean erhalten.

Auch das Mitte September 2012 erscheinende Ice-Cream-Sandwich-Tablet 101 XS von Archos wird ein Update auf Android 4.1 erhalten. Dieses soll im vierten Quartal 2012 erscheinen. Alle übrigen Hersteller von Android-Smartphones und -Tablets haben bisher keine Angaben dazu gemacht, welche Geräte wann ein Update bekommen.

Android 4.1 kommt für alle Asus-Tablets

Neben dem Transformer Pad TF300T werden auch alle übrigen Asus-Tablets ein Update auf Android 4.1 erhalten. Zunächst wird es das Jelly-Bean-Update für die neueren Transformer-Modelle geben, dazu gehören das Eee Pad Transformer Prime TF201 und das Transformer Pad Infinity TF700T. Erst danach wird das Android-4.1-Update für das Eee Pad Transformer TF101 und das Eee Pad Slider SL101 kommen. Wann, hat Asus bisher nicht mitgeteilt.

Bereits beim Update auf Android 3.2 alias Honeycomb und später Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich gehörte Asus zu den Herstellern, die ihre Geräte als erste aktualisierten. Die frühe Festlegung auf zumindest drei Geräte lässt hoffen, dass Asus auch dieses Mal das Update möglichst früh anbieten wird.


DigitPete 28. Aug 2012

schon seit letzten Freitag installiert :)

lufthansen 28. Aug 2012

Wie sieht es mit dem TF300TG und TF300TL aus?

thirteen 28. Aug 2012

Tolle sache. =) Dann muss ja mein TF300T nachher ja nur noch ankommen :D

Kommentieren


Tablet PC Vergleich / 28. Aug 2012

Asus TF300T bekommt Update auf Jellybean



Anzeige

  1. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)
  2. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  3. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  4. SAP-Experte/-in (SD/MM) Mitarbeit Projektleitung mit Perspektive
    J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel