Das Iconia Tab A510 erhält ein Update auf Jelly Bean.
Das Iconia Tab A510 erhält ein Update auf Jelly Bean. (Bild: Acer)

Jelly Bean Android 4.1 für Acers Iconia Tab A510 und Iconia Tab A511

Acer verteilt für das Iconia Tab A510 ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean Das Tablet kommt nun auch in den Genuss von Google Now und Project Butter. Auch das Iconia Tab A511 erhält nun das Update.

Anzeige

Seit einigen Tagen gibt es vermehrt Berichte darüber, dass für das Android-Tablet Iconia Tab A510 von Acer ein Update auf Android 4.1 erschienen ist. Im Forum Android-Hilfe.de häufen sich die Nutzerbeiträge über die Installation eines deutschen Firmware-Updates.

  • Acer Iconia Tab A510
  • Acer Iconia Tab A510
  • Acer Iconia Tab A510
Acer Iconia Tab A510

Die neue deutsche Firmware lässt sich über die drahtlose Aktualisierungsfunktion des Tablets auf das Gerät spielen. Während einige Nutzer des Forums das Update bereits installieren konnten, ist es bei anderen noch nicht verfügbar. Dies spricht dafür, dass Acer das Update nach und nach verteilt.

Nach Update flüssigere Bedienung

Mit Android 4.1 alias Jelly Bean läuft das Iconia Tab A510 laut Nutzerberichten deutlich flüssiger als vorher. Dies dürfte an Project Butter liegen, mit dem Google gezielt nach Punkten gesucht hat, die Android unnötig ausbremsen. Dazu wurde unter anderem ein Triple-Buffer umgesetzt, damit CPU, GPU und Display unabhängig arbeiten können und nicht aufeinander warten müssen. Auch der Touchscreen reagiert nun schneller und präziser.

Der Support von Acer hatte Golem.de bereits im August 2012 bestätigt, dass das Iconia Tab A510 ein Update auf Android 4.1 erhalten wird. Ein Zeitplan wurde nicht genannt. Das Iconia Tab A700 hatte bereits im September 2012 ein Update auf Jelly Bean bekommen.

10-Zoll-Bildschirm und Quad-Core-Prozessor

Das Iconia Tab A510 hat einen 10,1 Zoll großen TFT-Touchscreen, der eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln liefert. Im Inneren arbeitet ein Nvidia Tegra-3-Prozessor mit vier Kernen und 1,3 GHz. Der Prozessor hat einen fünften, zusätzlichen Companion Core, der mit bis zu 500 MHz arbeitet und für das Betriebssystem nicht sichtbar ist. Dieser kommt zum Einsatz, wenn die anderen vier Kerne nicht benötigt werden, und soll so helfen, Strom zu sparen.

Die 32-GByte-Version des Tablets ist momentan im Onlinehandel für um die 380 Euro erhältlich.

Nachtrag vom 21. Dezember 2012

Einige Tage nach dem Iconia Tab A510 beliefert Acer nun auch das Iconia Tab A511 mit dem Update auf Android 4.1, wie Nutzer im Android-Hilfe-Forum berichten. Das Iconia Tab A511 unterscheidet sich vom Iconia Tab A510 durch ein eingebautes UMTS-Modem. Die Überschrift und der Einleitungstext des Artikels wurden entsprechend angepasst.


MaX 21. Dez 2012

Ich finde es echt sehr komisch, das Acer nicht selber über Updates informiert, sondern...

MaX 17. Dez 2012

Gibt es schon eine Antwort?

MaX 14. Dez 2012

Schalte es doch einfach mal wider an und schau ob ein Update kommt.

Kommentieren



Anzeige

  1. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  2. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München
  3. Leiter (m/w) IT-Ressort Benutzerservice
    IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
  4. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  2. NUR NOCH HEUTE: Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)
  3. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel