Abo
  • Services:
Anzeige
Ember.js 1.0 steht zum Download bereit.
Ember.js 1.0 steht zum Download bereit. (Bild: Ember.js)

Javascript-Framework Ember.js 1.0 veröffentlicht

Nach rund zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit ist das Javascript-Framework Ember.js in der Version 1.0 erschienen. Es setzt auf eine MVC-Architektur, eignet sich, um auch komplexe Multi-Page-Apps zu schreiben, und konkurriert unter anderem mit Angular.js, Knockout und Backbone.js.

Anzeige

Im Dezember 2011 wurde die unter anderem von Apple genutzte Javascript-Bibliothek Sproutcore von Yehuda Katz in Embger.js umbenannt, am Wochenende erschien sie in der Version 1.0. Allerdings wurde Ember.js in den zweieinhalb Jahren seit Start des Projekts einmal grundlegend überarbeitet, so dass sich damit heute Javascript-Apps im Browser umsetzen lassen, die sich verhalten wie normale Webseiten.

Entwickler können einfache Ember.js-Apps mit HTML und CSS schreiben, die Javascript-Bibliothek sorgt dann dafür, dass Daten aktualisiert werden, je nachdem, was der Nutzer eingibt. Dabei setzt Ember.js auf einfache Handlebar-Templates. Mit sogenannten Components können zudem eigene Tags und deren Funktionsweise definiert werden.

Ähnliche Ansätze verfolgen auch Angular.js und Knockout.

Mit der Veröffentlichung von Ember.js versprechen die Entwickler eine stabile Plattform, auf die sich Entwickler verlassen können. Bis zur Veröffentlichung der Versuib 2.0 soll es keine Änderungen mehr geben, die eine Anpassung von Apps erfordern. Und noch gibt es keine Pläne für eine Version 2.0.

Ember.js wird unter anderem von Zendesk, Square und Groupon eingesetzt und steht unter emberjs.com zum Download bereit. Dort findet sich auch eine Einführung sowie eine ausführliche Dokumentation.


eye home zur Startseite
MasterKeule 28. Sep 2013

[ ] Du hast verstanden, was Properties sind

pdp11 02. Sep 2013

Danke, kannte ich noch nicht.

HPR 02. Sep 2013

Achtung Eigenwerbung: http://teamspir.it ist im Frontend mit Backbone umgesetzt. Du...

SeveQ 02. Sep 2013

Wieso? Ist beides korrekt. Sogar die Kommasetzung stimmt, da es sich bei "wie normale...

ji (Golem.de) 02. Sep 2013

https://github.com/emberjs/ember.js/blob/master/LICENSE ... jens



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  4. adesso AG, verschiedene Standorte in Deutschland, Istanbul (Türkei)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  2. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  3. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  4. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  5. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  6. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  7. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  8. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  9. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  10. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Ich bin gespannt wo man in vier Jahren ist

    mikk | 14:06

  2. Re: Vergleich zu 4k Streaming

    ramboni | 14:04

  3. Re: Ich will keine klugen Leitungen

    M.P. | 14:04

  4. Re: Warum nicht ein anderer Hersteller?

    BiGfReAk | 14:02

  5. Re: Ultimaker

    maze_1980 | 14:02


  1. 14:02

  2. 12:49

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 11:58

  6. 11:51

  7. 11:39

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel