Abo
  • Services:
Anzeige
Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins.
Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins. (Bild: Vaio)

Japan: Vaio möchte PC-Sparte mit Toshiba und Fujitsu zusammenlegen

Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins.
Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins. (Bild: Vaio)

Die ehemalige Sony-Sparte Vaio arbeitet daran, Japans Notebookhersteller zu vereinigen. Die Gespräche sind laut einem Bericht schon sehr weit, wobei der Chef von Japan Industrial Partners zitiert wird, zu denen Vaio nun gehört. Fujitsu und Toshiba kommentieren allerdings nicht.

Schon Ende März sollen sich die Notebook-Sparten von Vaio, Fujitsu und Toshiba in Japan zu einem Hersteller vereinen. Das berichtet Bloomberg und zitiert dabei den Chef von Japan Industrial Partners, Hidemi Moue. Japan Industrial Partners ist der Eigentümer der Notebookmarke Vaio, die ehemals zu Sony gehörte und die mittlerweile auch Windows-Phone-Geräte produziert. In Japan würde damit ein großer Teil des Marktes konsolidiert werden. Panasonic und NEC Lenovo sind dort ebenfalls noch als bekannte Marken aktiv.

Anzeige

Der neue, noch namenlose PC-Hersteller würde in Japan die Marktführerschaft erlangen, so der Bloomberg-Bericht und den Fokus auch weiterhin auf den japanischen Markt legen. Das wäre gerade für Fujitsu und Toshiba schwierig. Fujitsu konzentriert sich seit Jahren in Europa auf den lukrativen Geschäftskundenmarkt und hat Produktionsstätten in Japan wie auch in Deutschland. Allerdings hat auch Fujitsu Schwierigkeiten und hat die PC-Sparte bereits in eine Tochter ausgelagert.

Bei Toshiba gibt es nach Bilanzmanipulationen große Probleme. Als Resultat wird unter anderem das PC-Geschäft neu geordnet und das Unternehmen will sich nur noch auf Geschäftskundenhardware konzentrieren.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 17. Feb 2016

Ich habe nichts unterschlagen, sondern nur ein Beispiel für die Notebook Sparte gemacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. McFIT GLOBAL GROUP GmbH, Berlin
  2. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  3. ZF Friedrichshafen AG, Passau
  4. über Robert Half Technology, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  2. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  3. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  4. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  5. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  6. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  7. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  8. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  9. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  10. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  2. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  3. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß

  1. Wenn man keine Ahnung hat

    Hello_World | 18:59

  2. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    plutoniumsulfat | 18:58

  3. Re: Posteingangsverschlüsseln? Lol?

    SchmuseTigger | 18:58

  4. Re: Und Abzocktendenzen?

    SchmuseTigger | 18:57

  5. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    crazypsycho | 18:56


  1. 18:10

  2. 16:36

  3. 15:04

  4. 14:38

  5. 14:31

  6. 14:14

  7. 13:38

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel