Anzeige
Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins.
Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins. (Bild: Vaio)

Japan: Vaio möchte PC-Sparte mit Toshiba und Fujitsu zusammenlegen

Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins.
Wenn es nach dem Willen der Vaio-Mutter geht, werden die PC-Sparten von Fujitsu, Toshiba und Vaio bald eins. (Bild: Vaio)

Die ehemalige Sony-Sparte Vaio arbeitet daran, Japans Notebookhersteller zu vereinigen. Die Gespräche sind laut einem Bericht schon sehr weit, wobei der Chef von Japan Industrial Partners zitiert wird, zu denen Vaio nun gehört. Fujitsu und Toshiba kommentieren allerdings nicht.

Schon Ende März sollen sich die Notebook-Sparten von Vaio, Fujitsu und Toshiba in Japan zu einem Hersteller vereinen. Das berichtet Bloomberg und zitiert dabei den Chef von Japan Industrial Partners, Hidemi Moue. Japan Industrial Partners ist der Eigentümer der Notebookmarke Vaio, die ehemals zu Sony gehörte und die mittlerweile auch Windows-Phone-Geräte produziert. In Japan würde damit ein großer Teil des Marktes konsolidiert werden. Panasonic und NEC Lenovo sind dort ebenfalls noch als bekannte Marken aktiv.

Anzeige

Der neue, noch namenlose PC-Hersteller würde in Japan die Marktführerschaft erlangen, so der Bloomberg-Bericht und den Fokus auch weiterhin auf den japanischen Markt legen. Das wäre gerade für Fujitsu und Toshiba schwierig. Fujitsu konzentriert sich seit Jahren in Europa auf den lukrativen Geschäftskundenmarkt und hat Produktionsstätten in Japan wie auch in Deutschland. Allerdings hat auch Fujitsu Schwierigkeiten und hat die PC-Sparte bereits in eine Tochter ausgelagert.

Bei Toshiba gibt es nach Bilanzmanipulationen große Probleme. Als Resultat wird unter anderem das PC-Geschäft neu geordnet und das Unternehmen will sich nur noch auf Geschäftskundenhardware konzentrieren.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 17. Feb 2016

Ich habe nichts unterschlagen, sondern nur ein Beispiel für die Notebook Sparte gemacht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  2. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn
  3. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen
  4. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  2. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  3. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  4. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  5. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  6. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  7. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  8. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  9. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  10. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Phänomen SUV

    plutoniumsulfat | 13:46

  2. Sonderbare Mehrung

    UDA | 13:40

  3. Re: vermenschelte Fragen und arg konstruierte...

    plutoniumsulfat | 13:39

  4. Re: Das läuft dann wie bei Druckern...

    4edebd0f81eeffc... | 13:39

  5. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    Netspy | 13:39


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel