Japan Pokémon 2 meistverkauftes Spiel 2012

An Nintendo hat für Spieler 2012 kein Weg vorbeigeführt, zumindest in Japan: Die drei meistverkauften Games stammen von dem Unternehmen. Unter den Top 30 befindet sich kein einziger typisch westlicher Titel.

Anzeige

Auf dem japanischen Markt ist Nintendo in nahezu jeder Hinsicht das Maß aller Spiele-Dinge: Die Firma hält sowohl die ersten vier Plätze in der Liste der meistverkaufen Spiele 2012. Aber auch die Hardware von Nintendo lässt der Konkurrenz kaum eine Chance, denn unter den Top 30 sind 17 Spiele nur für die Handhelds 3DS oder dessen Vorgänger DS erhältlich. Dazu kommen noch fünf Spiele für die Wii oder die Wii U. Die restlichen paar Platzierungen gehen an die Playstation 3 und einmal an die Playstation Portable - die PS Vita taucht in der Bestsellerliste ebenso wenig auf wie die Xbox 360.

Das meistverkaufte Programm war das in zwei Versionen erhältliche Pokémon 2 (Black/White), gefolgt von Animal Crossing: New Leaf und New Super Mario Bros. 2. Dann folgen Dragon Quest Monsters: Terry's Wonderland 3D auf Platz vier und Resident Evil 6 auf der Fünf. Typische westliche Produktionen tauchen in den Jahrescharts gar nicht auf - selbst Verkaufsschlager wie Black Ops 2 sind in Japan keine ernsthafte Konkurrenz. Die Angaben stammen laut Siliconera.com vom Marktforschungsunternehmen Media Create.


elgooG 05. Feb 2013

Ich habe meinen Gameboy schon vor langer langer Zeit eingemottet. Wahrscheinlich aus...

redbullface 28. Jan 2013

Stimmt. Das ist nach zu lesen auf der Wikipedia: Pokémon Schwarze und Weiße Edition...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemtechniker/-in im Network Management Center
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Software-Entwickler (m/w)
    Elsner Elektronik GmbH, Gechingen
  3. Junior Fleet IT Systems Manager (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w) Java EE
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

    •  / 
    Zum Artikel