Abo
  • Services:
Anzeige
Jakob Nielsen gefällt das Grundkonzept von Windows 8 nicht.
Jakob Nielsen gefällt das Grundkonzept von Windows 8 nicht. (Bild: Jakob Nielsen)

Windows 8 müsste eigentlich Window 8 heißen

Wenn eine Funktion nicht wie gewünscht funktioniert, versuchte der Nutzer üblicherweise nicht, sie zu trainieren, sondern nutze sie nicht, weil sie nicht wie erwartet funktioniert, meint Nielsen. Außerdem seien viele Gesten zu komplex und ließen sich daher nicht in kurzer Zeit ausführen. In Tests wurde etwa bemängelt, dass sich Kacheln nur mühsam mit dem Finger auf dem Metro-Startbildschirm verschieben lassen.

Die Designelemente der Metro-Oberfläche alias Modern UI sind für den Nutzer oft nicht als Befehlselement erkennbar. Nutzer würden nicht erkennen, dass sie etwa auf die Worte "Change PC settings" tippen müssten, um die Metro-Systemsteuerung zu öffnen, so Nielsen.

Anzeige

Kritik an animierten Kacheln

Den animierten Kacheln auf dem Windows-8-Startbildschirm kann Nielsen nicht viel abgewinnen. Das Konzept an sich begrüßt er, kritisiert aber die Umsetzung. Anwendungsentwickler können den Inhalt der animierten Kacheln selbst festlegen. Dadurch gibt es für den Nutzer kein eindeutig erkennbares Symbol mehr. Nutzer würden dann nicht mehr erkennen, von welcher Anwendung die betreffenden Informationen stammen.

Nach Nielsens Beobachtung werden vor allem auf Tablets viele Anwendungen installiert, die nur selten benutzt werden. Wenn diese dann nicht anhand eines klar erkennbaren Symbols erkannt werden, kann der Nutzer sie nicht mehr zuordnen.

Weil Microsofts neues Betriebssystem bei Metro-Apps keine Mehrfensterbedienung mehr verwendet, sondern die Apps üblicherweise im Vollbildmodus arbeiten, meint Nielsen, müsste die aktuelle Version eigentlich Window 8 statt Windows 8 heißen. Er bemängelt, dass damit vor allem bei der Arbeit an einem Desktop-PC viel Potenzial verschenkt werde. Der Nutzer muss sich nun merken, was in verschiedenen Anwendungen zu sehen ist und kann diese nicht mehr parallel im Blick haben.

In Windows 8 kann mit der Funktion Side-by-Side neben einer Metro-App eine weitere App verkleinert angezeigt werden. Die Größen der beiden Apps sind dann fest vorgegeben und können vom Nutzer nicht geändert werden. Die zwölf Tester der Studie haben das nicht hinbekommen, der Grund dafür wurde nicht genannt. Die betreffende Fingergeste ist kompliziert und gelingt oftmals nicht. Erst wenn das Display eine Auflösung von 1.366 Pixeln in der Breite liefert, steht die Side-by-Side-Funktion zur Verfügung.

Nielsen lobt Windows 7

Am Ende seiner Ausführungen erklärt Nielsen, dass er Windows keinesfalls hasse und mit Windows 7 sehr zufrieden sei. Daher habe er auch die Hoffnung, dass Windows 8 vergleichbar zu Windows Vista ist, das zur Markteinführung ebenfalls viel kritisiert wurde. Erst mit Windows 7 wurden die Fehler dann korrigiert. Diese Entwicklung erhofft er sich auch von Windows 8 und vermutet, dass Windows 9 die bestehenden Probleme beseitigt.

 Jakob Nielsen: Designexperte kritisiert verwirrende Bedienung von Windows 8

eye home zur Startseite
GerritStraub 27. Sep 2013

Modern UI (Metro) macht Sinn und Spaß auf meinem 12" Touchscreen Laptop, um Inhalte zu...

synoon 26. Nov 2012

und sie wird ständig aktualisiert^^

gaym0r 26. Nov 2012

Du hast Teil 2 nicht geguckt.

megaheld 24. Nov 2012

Naja, seit Win8 ist Windows ein AppTop-System, also worst of both worlds.

megaheld 24. Nov 2012

SO hätte es laufen müssen: Win7-Optik und Look&Feel (insbesondere Aero/Glass, Startmenü...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  2. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. über Jobware Personalberatung, Home Office und München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. €39,84
  2. bei Alternate
  3. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    jo-1 | 07:09

  2. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    Moe479 | 07:04

  3. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Moe479 | 06:54

  4. Re: Auflösung

    FranzBekker | 06:23

  5. Re: Er gibt uns allen ein gutes Gefühl

    Moe479 | 06:21


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel