Abo
  • Services:
Anzeige
Google I/O Annual Developers Conference in Mountain View, Kalifornien 2016
Google I/O Annual Developers Conference in Mountain View, Kalifornien 2016 (Bild: Bloomberg via Getty Images)

Jahresgehalt: Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

Google I/O Annual Developers Conference in Mountain View, Kalifornien 2016
Google I/O Annual Developers Conference in Mountain View, Kalifornien 2016 (Bild: Bloomberg via Getty Images)

Laut einer Erhebung beziehen Softwareentwickler selbst nach vielen Jahren Berufserfahrung moderate Gehälter. Doch auch bis dahin ist es ein langer Weg: IT-Berufseinsteiger mit maximal drei Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung kommen auf durchschnittlich 31.000 Euro.

Die Gehälter für Softwareentwickler mit mehr als drei Jahren im Beruf liegen durchschnittlich bei 51.500 Euro. Das ergab eine Untersuchung der Hamburger Vergütungsberatung Compensation Partner, die 5.393 Daten von IT-Beschäftigten nach Berufserfahrung analysiert hat. Die Studie, die Golem.de vorliegt, wird am 26. Juli 2016 veröffentlicht. Senior Softwareentwickler mit sechs bis neun Jahren Berufserfahrung erhalten rund 55.533 Euro.

Anzeige

IT-Berufseinsteiger mit maximal drei Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung verdienen durchschnittlich 31.000 Euro. Mit einem Hochschulabschluss in der Informatik starten Beschäftigte mit rund 48.800 Euro. IT-Fachkräfte steigen in der Regel ohne Praktikum oder Trainee-Zeit in den Job ein. Für Berufseinsteiger sei es ratsam, sich neben dem Studium über eigene Projekte zu qualifizieren, um aktuelle Trends und technische Innovationen zu verfolgen, empfehlen die Analysten.

Bei den Lohnangaben handelt es sich um Bruttojahresgehälter.

Starke Schwankungen bei Einkommen der Chief Technical Officer

IT-Leiter verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich. Sie verfügen in der Regel über neun Jahre Berufserfahrung und tragen Personalverantwortung. Der Chief Technical Officer (CTO) gehört zur Geschäftsführungsebene und sein jährliches Durchschnittsgehalt liegt laut der Erhebung bei 146.300 Euro. Die Differenz zwischen dem oberen und dem unteren Gehalt des CTO beträgt über 71.000 Euro. "Insbesondere die steigende Anzahl an Startups sehen wir als Ursache für die große Spreizung in der Vergütungsstruktur des CTO", sagte Tim Böger, Geschäftsführer von Compensation Partner.


eye home zur Startseite
DonDöner 31. Jul 2016

Bestimmt... Was einige Leute hier für ein Schwachsinn schreiben, klar 56k ohne Boni also...

Graf_Hosentrick 30. Jul 2016

Das ist sowas von zu vernachlässigen Gegenüber Lohnkosten/Stundensatz. Billiger gehts...

BRDiger 29. Jul 2016

Danke! Das hat mir einen etwas besseren Einblick gegeben. Das klingt tatsächlich recht...

tianalo 28. Jul 2016

Solche durchschnittlichen Werte sind immer mit Vorsicht zu genießen. Zum Vergleich mit...

a user 27. Jul 2016

nicht nur in bayern, hier in hessen ist das auch unter dem gehalt des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf
  2. AreaDigital AG, Fürth
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Frankfurt/Main
  4. über Robert Half Technology, Raum Mosbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ - Release 13.10.
  2. 6,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Project Mortar

    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

  2. Remedy

    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

  3. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  4. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  5. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  6. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  7. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  8. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  9. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  10. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Re: Riskanter Neuanfang

    css_profit | 19:12

  2. Re: Todsünden für /mit SSDs ?

    thesmann | 19:08

  3. Re: Sonderkündigung in dem Fall?

    christian_k | 19:06

  4. Re: o2 Free Tarife betroffen!

    christian_k | 19:02

  5. Bei Heartstone soll es dabei gleichzeitig

    StefanGrossmann | 18:58


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel