Jagex: Browsergame 8Realms wegen Misserfolg vor dem Aus
8Realms (Bild: Jagex)

Jagex Browsergame 8Realms wegen Misserfolg vor dem Aus

Die Zeiten, in denen jedes Browsergame eine Gelddruckmaschine ist, sind offenbar vorbei: Nachdem kürzlich Bigpoint.com die Schließung einer Reihe von Titeln verkündet hat, steht wegen zu niedriger Mitgliederzahlen auch das Ende von 8Realms fest.

Anzeige

Angeblich hat das Browsergame 8Realms nur rund zehn Prozent der Mitgliederzahlen erreicht, die zur Überschreitung der Gewinnschwelle notwendig gewesen wären, so Gamesindustry.biz unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Das Mitte 2011 in die Beta gestartete Programm wird deshalb geschlossen - das Ende für 8Realms hat inzwischen auch der aus dem britischen Cambridge stammende Betreiber Jagex bestätigt und gesagt, dass das Spiel nicht die hauseigenen hohen Erfolgserwartungen erfüllt habe.

Als Folge der Schließung verliert eine Reihe der 450 Mitarbeiter von Jagex den Job. Das Unternehmen will sich künftig verstärkt um die Vermarktung des Onlinerollenspiels Runescape kümmern. Außerdem arbeitet Jagex an einem MMO auf Basis der von Hasbro lizenzierten Transformers.


Anonymer Nutzer 29. Mai 2012

Hallo, In einem Parallel-Thread wurde erwähnt, dass viele Browser-Spiele nur noch OGame...

Anonymer Nutzer 29. Mai 2012

Hallo, ich finde es ehrlich gesagt etwas verwunderlich, dass es anscheinend nur OGame...

_2xs 29. Mai 2012

Ich glaube die Leute haben nur mit der zeit vergessen, was der Begriff bedeutet und halt...

_2xs 29. Mai 2012

Die Gamesindustrie ist auch zu gierig geworden. Früher hab ich mal freiwillig 20,- ¤ (das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  4. Lead Knowledge Analyst (m/w) Statistical Analytics - Knowledge Practice Analytics
    The Boston Consulting Group GmbH, Munich or Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  2. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  3. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  4. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  5. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  6. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  7. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit

  8. KDE Plasma

    KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

  9. iPhone und iPad

    Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps

  10. Microsoft

    Neue Fensteranimationen für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel