Jagex: Browsergame 8Realms wegen Misserfolg vor dem Aus
8Realms (Bild: Jagex)

Jagex Browsergame 8Realms wegen Misserfolg vor dem Aus

Die Zeiten, in denen jedes Browsergame eine Gelddruckmaschine ist, sind offenbar vorbei: Nachdem kürzlich Bigpoint.com die Schließung einer Reihe von Titeln verkündet hat, steht wegen zu niedriger Mitgliederzahlen auch das Ende von 8Realms fest.

Anzeige

Angeblich hat das Browsergame 8Realms nur rund zehn Prozent der Mitgliederzahlen erreicht, die zur Überschreitung der Gewinnschwelle notwendig gewesen wären, so Gamesindustry.biz unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Das Mitte 2011 in die Beta gestartete Programm wird deshalb geschlossen - das Ende für 8Realms hat inzwischen auch der aus dem britischen Cambridge stammende Betreiber Jagex bestätigt und gesagt, dass das Spiel nicht die hauseigenen hohen Erfolgserwartungen erfüllt habe.

Als Folge der Schließung verliert eine Reihe der 450 Mitarbeiter von Jagex den Job. Das Unternehmen will sich künftig verstärkt um die Vermarktung des Onlinerollenspiels Runescape kümmern. Außerdem arbeitet Jagex an einem MMO auf Basis der von Hasbro lizenzierten Transformers.


Anonymer Nutzer 29. Mai 2012

Hallo, In einem Parallel-Thread wurde erwähnt, dass viele Browser-Spiele nur noch OGame...

Anonymer Nutzer 29. Mai 2012

Hallo, ich finde es ehrlich gesagt etwas verwunderlich, dass es anscheinend nur OGame...

_2xs 29. Mai 2012

Ich glaube die Leute haben nur mit der zeit vergessen, was der Begriff bedeutet und halt...

_2xs 29. Mai 2012

Die Gamesindustrie ist auch zu gierig geworden. Früher hab ich mal freiwillig 20,- ¤ (das...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)
  2. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  2. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  3. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  4. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  5. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  6. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  7. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  8. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  9. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

  10. Kabel Deutschland

    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel