Jagex: Browsergame 8Realms wegen Misserfolg vor dem Aus
8Realms (Bild: Jagex)

Jagex Browsergame 8Realms wegen Misserfolg vor dem Aus

Die Zeiten, in denen jedes Browsergame eine Gelddruckmaschine ist, sind offenbar vorbei: Nachdem kürzlich Bigpoint.com die Schließung einer Reihe von Titeln verkündet hat, steht wegen zu niedriger Mitgliederzahlen auch das Ende von 8Realms fest.

Anzeige

Angeblich hat das Browsergame 8Realms nur rund zehn Prozent der Mitgliederzahlen erreicht, die zur Überschreitung der Gewinnschwelle notwendig gewesen wären, so Gamesindustry.biz unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Das Mitte 2011 in die Beta gestartete Programm wird deshalb geschlossen - das Ende für 8Realms hat inzwischen auch der aus dem britischen Cambridge stammende Betreiber Jagex bestätigt und gesagt, dass das Spiel nicht die hauseigenen hohen Erfolgserwartungen erfüllt habe.

Als Folge der Schließung verliert eine Reihe der 450 Mitarbeiter von Jagex den Job. Das Unternehmen will sich künftig verstärkt um die Vermarktung des Onlinerollenspiels Runescape kümmern. Außerdem arbeitet Jagex an einem MMO auf Basis der von Hasbro lizenzierten Transformers.


Anonymer Nutzer 29. Mai 2012

Hallo, In einem Parallel-Thread wurde erwähnt, dass viele Browser-Spiele nur noch OGame...

Anonymer Nutzer 29. Mai 2012

Hallo, ich finde es ehrlich gesagt etwas verwunderlich, dass es anscheinend nur OGame...

_2xs 29. Mai 2012

Ich glaube die Leute haben nur mit der zeit vergessen, was der Begriff bedeutet und halt...

_2xs 29. Mai 2012

Die Gamesindustrie ist auch zu gierig geworden. Früher hab ich mal freiwillig 20,- ¤ (das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel