Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Notebooks mit Intels Ivy Bridge
Neue Notebooks mit Intels Ivy Bridge (Bild: HP)

Ivy Bridge: HP kündigt Notebooks mit Intels dritter Core-i-Generation an

Neue Notebooks mit Intels Ivy Bridge
Neue Notebooks mit Intels Ivy Bridge (Bild: HP)

Noch vor Intel kündigt HP die Notebooks einer Generation an, die eine neue Art von CPUs nutzt. Insgesamt drei Pavilion-Notebooks mit Core i7-3xxx und dedizierter Grafik sind von HP geplant.

HP hat offenbar vorzeitig drei neue Notebookserien der Pavilion-Serie angekündigt. Pavilion Dv4-5000 (14 Zoll), Dv6-7000 (15,6 Zoll) und Dv7-7000 (17,3 Zoll) benutzen alle den neuen Intel-Core-i-Prozessor der dritten Generation alias Ivy Bridge. Die Modellnummern der Prozessoren sind zum Teil schon länger bekannt.

Anzeige

Ein mobiler Ivy-Bridge-Prozessor ist an der vorangestellten 3 in der Modellnummer zu erkennen. In den neuen Pavilions steckt jeweils ein Quad-Core-Prozessor, erkennbar am Kürzel QM. Entweder ist es ein Core i7-3610QM (2,3 bis 3,3 GHz via Turboboost, 8 Threads) oder ein Core i7-3720QM. Letzterer wurde noch nicht bekanntgemacht. HP nennt sowohl 2,5 als auch 2,6 GHz als Taktfrequenz und sonst keine Details. Zu den Verbesserungen der Ivy-Bridge-Architektur gibt es einen separaten Artikel.

  • Pavilion dv4-5000
  • Pavilion dv6-7000
  • Pavilion dv7-7000
Pavilion dv4-5000

Es handelt sich bei allen Notebooks um Multimediageräte mit Windows 7 Home x64 und einer Festplatte (5.400 U/min) mit mindestens 750 GByte Speicher. Das Dv7 hat sogar zweimal 1 TByte im Gehäuse. Die Arbeitsspeicherausstattung liegt bei 4 und bei höherwertigen Modellen bei 8 GByte. Ins Gehäuse wurde auch ein dedizierter Lautsprecher für tiefe Töne gebaut. Das Dv7 hat zudem ein Blu-ray-Laufwerk anstatt eines normalen DVD-Brenners.

Außerdem gibt es zwei bis drei USB-3.0-Anschlüsse, einen USB-2.0-Anschluss, HDMI, VGA, Gigabit-Ethernet sowie einen SD-Kartenleser. WLAN beherrschen die Notebooks nur auf dem 2,4-GHz-Band (802.11b/g/n).

Das Display ist nur beim Dv7 gut. Es bietet auf 17,3 Zoll ein mattes Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Die Modelle Dv4 und Dv6 bieten Spiegeldisplays und mit 1.366 x 768 eine sehr geringe Auflösung für die 14- beziehungsweise 15,6-Zoll-Displays. Angesteuert werden die Displays über eine dedizierte Grafik. Beim Pavilion Dv4-5000 und Dv6-6000 ist eine Geforce GT630M mit 2 GByte RAM verbaut. Im Dv7-7000 steckt eine GT650M mit ebenfalls 2 GByte Speicherkapazität. Das Gewicht der Notebooks liegt bei 2,2, 2,6 beziehungsweise 3,2 kg.

Daten zu Akkulaufzeit, Preisen und Verfügbarkeit der neuen Notebooks gibt es noch nicht. Weitere Details finden sich auf der Webseite von HP.


eye home zur Startseite
astra1b 19. Mär 2012

Sony Vaio VPC-SA3Z9E/XI wäre wohl am nächsten dran, aber teuer...

Dadie 19. Mär 2012

Naja ich glaube ja niemand will freiwillig mit einem "HP Pavilion" arbeiten. Die ProBooks...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. Advice IT Consulting GmbH, Leopoldshöhe
  3. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...

Folgen Sie uns
       


  1. Postauto

    Autonomer Bus baut in der Schweiz einen Unfall

  2. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  3. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  4. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  5. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  6. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  7. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  8. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  9. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  10. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. es gibt auch gsm Telefonie die wie Festnetz dann sind

    NaruHina | 06:59

  2. Re: Bewohner umsiedeln aber Touristen anlocken - wat?

    Wurzelgnom | 06:35

  3. Re: Vodafone Kabel Deutschland

    robinx999 | 06:32

  4. Re: 100k - wie süß

    Sharra | 06:26

  5. Re: 132 Euro im Monat, nie im Leben!

    gadthrawn | 06:24


  1. 07:17

  2. 19:12

  3. 18:52

  4. 18:34

  5. 18:17

  6. 17:51

  7. 17:25

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel