IT-Sicherheit: Viele Smartphones und Tablets ohne Passwörter
(Bild: Symantec)

IT-Sicherheit Viele Smartphones und Tablets ohne Passwörter

Tablets oder Smartphones haben viele Nutzer ungesichert in der Tasche. Drei von zehn haben ihr mobiles Gerät bereits verloren oder wurden bestohlen.

Anzeige

35 Prozent der Nutzer von Smartphones und Tablets haben ihre Daten nicht durch ein Passwort oder eine PIN gesichert. Das ergab eine Sicherheitsstudie in Europa, die Symantec vorgestellt hat (PDF). Die Mehrheit (69 Prozent) der Befragten gab an, private Informationen auf Mobilgeräten zu speichern und abzurufen.

Drei von zehn der Befragten erklärten, bereits ein Mal ein mobiles Gerät verloren zu haben oder Opfer eines Diebstahls geworden zu sein. Die Nutzer fürchteten sich bei einem Verlust vor den Kosten durch Telefongespräche (43 Prozent), vor der Belästigung von gespeicherten Kontakten (26 Prozent) und Onlineeinkäufe auf ihre Rechnung (26 Prozent).

Private Daten auf mobilen Geräten

Eine Mehrheit von 69 Prozent der Befragten gab an, private Informationen auf Mobilgeräten zu speichern und abzurufen.

Smartphones und Tablets sind für 34 Prozent der Befragten unverzichtbar. Im Brandfall zählen 24 Prozent das eigene Smartphone oder Tablet zu einem der beiden persönlichen Gegenstände, die sie zuerst retten würden.

Einer von zehn Befragten ist bereits Opfer mobiler Internetkriminalität geworden. 41 Prozent gaben an, Apps nicht immer aus den offiziellen Marktplätzen herunterzuladen.

Starkes Passwort verwenden

"Anwender wissen längst, wie wichtig es ist, ihren PC vor Gefahren durch Angriffe von außen zu sichern", sagte Stefan Wesche, Sicherheitsexperte bei Norton. "Doch auch mobile Endgeräte, die mit dem Internet verbunden sind, sind ein einfaches Ziel für Angreifer." Hierzu gehört die Sicherung der Geräte durch ein starkes Passwort oder durch eine PIN. Fordert eine App umfangreiche Zugriffsrechte ein, die nicht nachvollziehbar sind, sollten Nutzer von der Nutzung absehen.


NeverDefeated 19. Apr 2013

Offenbar schon. Die Besitzer waren jedenfalls mit den wiederhergestellten Dateien...

c0de 11. Apr 2013

Also auf mein s2 kann ich den internen speicher und SD karte verschlüsseln (geht soweit...

sroeder 08. Apr 2013

Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit, aber welcher Sanitäter hat einen Barcodeleser...

kitingChris 08. Apr 2013

Ich mach mein Handy oder Tablet ja auch nicht alle 5 Minuten an und aus... Und wie...

borg 07. Apr 2013

Und das ist sehr lästig, wenn man öfters mal schnell die Bilder runterladen will.

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleitung (m/w) IT-Bereich
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Hardwareentwickler (m/w) Schaltplanerstellung
    NumberFour AG, Hamburg
  3. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  4. Software-Entwickler (m/w) SAP ABAP / SAP ABAP OO
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Gravity - Diamond Luxe Edition [Blu-ray] [Limited Edition]
    12,99€ - Release 26.03.
  2. NUR NOCH HEUTE: 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. Die Nacht der Jäger, Born to race, Wilder Ozean, Immortal)
  3. Prestige - Die Meister der Magie (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ (Release 31.3.)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S6 und Edge-Variante

    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

  2. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  3. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  4. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  5. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  6. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer

  7. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  8. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  9. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  10. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

  1. Re: Oh weh, das is aber ein "Testbericht"

    kawaroar | 21:48

  2. Re: Ein Gigant begeht Selbstmord

    Tzven | 21:46

  3. Re: Alternative? Wer hätte da eine Empfehlung

    KingFisherMacD | 21:45

  4. LG G3

    KingFisherMacD | 21:45

  5. Re: runde Smart-Uhren sind uncool

    BabbelNet | 21:43


  1. 19:36

  2. 17:29

  3. 17:20

  4. 17:16

  5. 17:00

  6. 15:39

  7. 13:23

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel