IT-Experten: Boom bei Informatik-Studienanfängern hält an
Studenten in München (Bild: Johannes Simon/Getty Images)

IT-Experten Boom bei Informatik-Studienanfängern hält an

Wieder mehr Studienanfänger bei der Informatik. Während andere technische Studiengänge Rückgänge melden, haben sich 50.898 Studienanfänger für Informatik eingeschrieben. Doch die Hälfte schafft es nicht bis zum Abschluss.

Anzeige

Die Zahl der Anfänger des Informatikstudiums nimmt weiter zu. Im Jahr 2013 haben sich 50.898 Studienanfänger an den Hochschulen im Bereich Informatik eingeschrieben. "Das ist ein historischer Rekord", sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Grundlage der Angaben sind Auswertungen von Daten des Statistischen Bundesamtes.

Bereits 2011 gab es für die Informatik hohe Zuwächse bei den Studienanfängern: Die Doppeljahrgänge in Bayern und Niedersachsen sowie die Aussetzung der Wehrpflicht hatten die Zahl um rund ein Fünftel gesteigert. Doch auf dieser hohen Basis wurde 2012 erneut ein leichtes Plus um 1 Prozent erzielt.

Bei anderen technischen Studienfächern gab es einen Rückgang der Erstsemesteranmeldungen. Bei der Elektrotechnik betrug das Minus 1,7 Prozent, im Maschinenbau 6 Prozent.

27.608 Erstsemester entschieden sich für ein Informatikstudium an den Universitäten, 6,5 Prozent mehr als noch 2011. An den Fachhochschulen gab es einen Rückgang um 5,2 Prozent auf 23.290.

"Ein großes Problem ist die weiterhin hohe Abbrecherquote", sagt Kempf. So haben im vergangenen Jahr nach Bitkom-Schätzung nur rund 17.000 Studierende ihr Informatikstudium erfolgreich abgeschlossen. Das sind nur 500 mehr als 2011. Die Abbrecherquote liegt bei über 50 Prozent.

Im vergangenen Jahr wurden 15.219 neue Ausbildungsverträge im IT-Sektor unterschrieben, ein Plus von 1,7 Prozent. Mit 3.319 weiblichen Auszubildenden liegt der Frauenanteil leicht über 8 Prozent. Unter den IT-Berufen war 2012 erneut der Fachinformatiker am beliebtesten. 13.244 Azubis beendeten ihre Ausbildung erfolgreich.

Derzeit geht die Branche von mehr als 43.000 fehlenden IT-Fachkräften aus.


kathrinalt 23. Mai 2013

Hallo liebe Community, ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen, weil ich selbst...

HerrHerger 15. Apr 2013

Puh, da kann ich jetzt gar nicht direkt antworten ... eure Tipps muss ich erst mal...

morecomp 15. Apr 2013

:) so kann man es auch sehen, und damit hast du sogar recht. Die Studenten sehen es aber...

DerFuchs 14. Apr 2013

@DerIsch: Sehr gelungener Kommentar, danke! :) Ich frag' mich gerade ob du mit dem IT...

Orwell84 14. Apr 2013

Abschlussarbeiten sind leider tatsächlich sehr häufig nicht sonderlich gut und vor allem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant (m/w) Webportale / Softwarearchitektur
    USU AG, München (Home-Office möglich)
  2. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  3. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel