Karten in iPhoto basieren auf Openstreetmap
Karten in iPhoto basieren auf Openstreetmap (Bild: Apple)

iPhoto Apple nutzt Openstreetmap statt Google Maps

Die Openstreetmap Foundation begrüßt Apple als neuen Nutzer ihres freien Kartenmaterials. Bislang hat Apple Karten von Google Maps eingesetzt.

Anzeige

Die von Apple am Mittwoch veröffentlichte iOS-App iPhoto nutzt Kartenmaterial, das nicht von Google Maps stammt. Außerhalb der USA kommen dabei Kartendaten des Openstreetmap-Projekts zum Einsatz, die Apple selbst in Karten umsetzt, teilt die Openstreetmap Foundation mit.

Dabei verwendet Apple der Openstreetmap Foundation zufolge vergleichsweise alte Daten aus dem April 2010. Außerdem fehlen die notwendigen Hinweise auf die Herkunft der Daten. Die Openstreetmap Foundation will daher das Gespräch mit Apple suchen, begrüßt aber erst einmal einen weiteren prominenten Nutzer ihres freien Kartenmaterials.

Dair Grant hat einen inoffiziellen Viewer für Apples Kartenmaterial erstellt, Ivan Sanchez bietet eine Möglichkeit an, die Karten von Apple mit denen des Openstreetmap-Projekts zu vergleichen.


mac4ever 21. Mär 2012

Hier genauso. Ich habe mich auch angemeldet und das Kartenmaterial in meiner Umgebung...

linuxuser1 11. Mär 2012

Dürfte bei googles Marktmacht absolut illegal sein und sehr schnell behoben und geahndet...

SchwindelInside 10. Mär 2012

Auch wenn ich kein Apple-Fan bin und der Eindruck, dass Apple wieder nur ein Opensource...

samy 09. Mär 2012

Apple verbessert die Welt, schon klar ;-)

RheinPirat 09. Mär 2012

Nope. No Webkit xD Mein Browser nutzt "Presto" :P und zum DNS. Da nutze ich schon lange...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Technical Project Manager - Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin oder Immenstaad am Bodensee
  2. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  3. Senior Systemingenieur (m/w) Elektronischer Datenaustausch
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Leiter IT (m/w)
    über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Blu-rays um bis zu 40% reduziert
    (u. a. Rambo Trilogy Ultimate Edition 16,99€ FSK 18, MASK komplette Serie 20,97€, Running...
  2. NEU: Ich - Einfach unverbesserlich 1&2 - Weihnachts-Special [Blu-ray]
    22,97€
  3. NEU: Batman - 25th Anniversary [Blu-ray]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  2. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  3. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  4. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  5. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  6. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  7. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  8. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  9. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  10. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
Circuitscribe ausprobiert
Stromkreise malen für Teenies
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Vorgehen gegen unlizenzierte Nachahmer
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Microduino Kleine Bastlerboards zum Stapeln

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

    •  / 
    Zum Artikel