Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone 6S Plus mit zwei Kameras (Bildmontage)
iPhone 6S Plus mit zwei Kameras (Bildmontage) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

iPhone 7 Plus: Sony will Dual-Kamera für Smartphones entwickeln

iPhone 6S Plus mit zwei Kameras (Bildmontage)
iPhone 6S Plus mit zwei Kameras (Bildmontage) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Sonys Finanzvorstand Kenichiro Yoshida hat im Gespräch mit Finanzanalysten verraten, dass sein Unternehmen eine Dual-Kamera-Plattform für Smartphones entwickelt. Apple wird nachgesagt, beim iPhone 7 Plus eine solche Doppelkamera nutzen zu wollen.

Kenichiro Yoshida, Finanzvorstand von Sony, teilte in einem Analystengespräch anlässlich der Präsentation der Ergebnisse des dritten Finanzquartals 2015 mit, dass 2017 zahlreiche Smartphones mit Dual-Kameras auf den Markt kommen werden. Damit sind nicht etwa die Kameras auf der Vorder- und Rückseite von Smartphones gemeint, sondern zwei Hauptkameras nebeneinander. Etwas Ähnliches, wenngleich bei den Frontkameras, hat LG beim V10 eingebaut.

Anzeige

Damit kann ohne Veränderung der Bautiefe ein weiter Zoombereich abgedeckt werden. Ein Objektiv ist für den Weitwinkelbereich zuständig, das andere für den Telebereich.

Apple wird nachgesagt, beim iPhone 7 Plus eine solche Kamerakonstruktion einsetzen zu wollen. 2011 hatte HTC mit dem Evo 3D bereits ein Smartphone mit zwei 5-Megapixel-Kameras auf der Gehäuserückseite vorgestellt. Damit ließen sich 3D-Videos aufnehmen. Im gleichen Jahr wurde das LG Optimus 3D auf den Markt gebracht, das ebenfalls über zwei Kameras verfügte.

Sony verriet nicht, welche seiner Kunden sich für die neue Dualkamera-Plattform interessieren.

Apple hatte in den USA Ende Juni 2015 einen Patentantrag eingereicht, der eine Dual-Kamera beschreibt, die mit zwei Sensoren und zwei Objektiven ausgerüstet ist, die unterschiedliche Brennweiten aufweisen. Parallel ließen sich dann Fotos und Videos aufnehmen, der Nutzer könnte jeweils das interessantere Bildmaterial verwenden.

Solche Digitalkameras hatte Fujifilm mit den Modellen der Serie Finepix Real 3D schon einmal im Programm, doch wurden diese für 3D-Aufnahmen verwendet, während Kodak mit der Easyshare V570 und zwei weiteren Modellen die Idee realisierte, die Apple nun hat. Die V570 ermöglichte Weitwinkelaufnahmen mit einer Brennweite von 23 Millimetern (bezogen aufs Kleinbild) und Fotos im Bereich eines Teleobjektivs mit bis zu 117 Millimetern.

Apple will - zumindest in der Patentbeschreibung - mit seiner Dual-Kamera aber nicht nur mit zwei unterschiedlichen Brennweiten arbeiten, sondern beispielsweise eine Kamera zum Filmen und die andere zum Fotografieren einsetzen.

Falls Apple die Technik tatsächlich einsetzen will, könnte das Unternehmen auf Know-how zurückgreifen, das mit der Übernahme der Firma Linx erworben wurde. Deren spezielle Kameratechnik baut auf mehreren Sensoren auf und funktioniert ähnlich wie das Facettenauge eines Insekts.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Deutschlandradio, Berlin
  4. Daimler AG, Fellbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  2. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  3. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  4. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  5. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  6. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  7. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  8. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  9. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  10. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Trollversteher | 12:00

  2. Re: Was ist eine Distribution...

    SelfEsteem | 12:00

  3. Re: Währenddessen unter Linux..

    Lord Gamma | 11:59

  4. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    Prinzeumel | 11:58

  5. Re: Fingerabdrucksensor?

    Trollversteher | 11:57


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 10:40

  4. 10:20

  5. 09:55

  6. 09:38

  7. 09:15

  8. 08:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel