Anzeige
Im iPhone 6S stecken 2 GByte RAM
Im iPhone 6S stecken 2 GByte RAM (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

iPhone 6S: Apple verbaut erstmals 2 GByte Arbeitsspeicher im iPhone

Im iPhone 6S stecken 2 GByte RAM
Im iPhone 6S stecken 2 GByte RAM (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Längere Akkulaufzeit, weniger Ladepausen und besseres Multitasking: Im iPhone 6S und im iPhone 6S Plus stecken zwei GByte RAM, doppelt so viel wie in Apples bisherigen Smartphones. Vorerst unklar bleibt, ob es sich um sparsamen LPDDR4-Speicher handelt.

Anzeige

Der iOS-Entwickler Hamza Sood hat in Apples Entwicklungsumgebung Xcode die Bestätigung gefunden, dass im iPhone 6S und der Plus-Version jeweils zwei GByte Arbeitsspeicher stecken. Apple hatte die beiden Smartphones am 9. September 2015 vorgestellt und sich wie üblich nicht zur RAM-Kapazität geäußert. Im iPhone 5, iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 6 sowie 6 Plus ist ein GByte RAM verbaut. Erstmals seit 2012 setzt Apple auf mehr Speicher.

Bei der Vorstellung der beiden neuen iPhones hatte der Hersteller den A9-Chip hervorgehoben: Dieser werde in einem neuen Fertigungsverfahren hergestellt, also entweder mit Samsungs 14-nm-FinFET-Technik oder TSMCs 16-nm-FinFET-Prozess. Da das A9-SoC fast doppelt so flott rechnen soll wie der A8-Vorgänger, war zu erwarten, dass Apple die Größe des Arbeitsspeichers verdoppelt.

Mehr RAM benötigt zwar mehr Energie, dafür müssen Apps oder geöffnete Browsertabs seltener geladen werden, was den Flash-Speicher und den Prozessor belastet. Mit zwei statt einem GByte RAM dürfte die Akkulaufzeit eines iPhone 6S daher etwas über der eines iPhone 6 liegen, sofern häufig auf vielen Internetseiten gesurft wird, und viele Apps parallel verwendet werden.

Ein kommender Teardown sollte zeigen, wie viele Speicherchips Apple verbaut und welchen RAM-Typ. In den vergangenen iPhones ist ein 1-GByte-Baustein mit LPDDR3-Technik verlötet, im iPhone 6S und der Plus-Variante dürfte weiterhin ein Chip stecken. Denkbar wäre LPDDR4, was bei gleicher Geschwindigkeit deutlich sparsamer ist als LPDDR3-RAM.

Neben der Speicherausstattung des iPhone 6S und des 6S Plus hat Hamza Sood auch die RAM-Kapazität des iPad Pro bestätigt. Wie von Adobe bereits vorschnell veröffentlicht, stecken in Apples Tablet vier GByte Arbeitsspeicher.


eye home zur Startseite
Trollversteher 16. Sep 2015

Die App, die alleine mehr als 1gb RAM einfordert muss erst noch geschrieben werden. Die...

Nadja Neumann 15. Sep 2015

Es gibt allerdings auch ein paar Pentiums auf Atom Basis.

Legolas87 15. Sep 2015

Also mal ehrlich. Diese ewige Diskussion zwischen Samsung und Apple, welches Gerät...

neocron 15. Sep 2015

ne, die hat es ganz sicher nicht ...

ger_brian 15. Sep 2015

Nein, wieso hält sich dieses Gerücht eigentlich immer noch so hartnäckig? 64-Bit hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg
  2. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart
  4. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€
  2. 13,97€
  3. (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)

Folgen Sie uns
       


  1. Brexit

    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

  2. Like-Buttons

    Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern

  3. Linux-Distributor

    Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen

  4. Klage gegen Apple

    Angeblicher iPhone-Erfinder will 21 Milliarden US-Dollar

  5. ELWN Fit

    Bluetooth-In-Ear-Headset mit Ersatzakku

  6. Multigeräte-Tastatur

    Logitech K780 steuert Mac, PC, Tablets und Smartphones

  7. Cloud-Notizzettel

    Evernote lässt nur noch zwei Geräte zu

  8. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  9. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  10. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Scaremongering.....

    0mega | 10:24

  2. Re: facebook.com

    My1 | 10:22

  3. Re: Es gab lange Smartphones vor dem Iphone...

    crack_monkey | 10:22

  4. Re: Ich find's X gut, weil...

    Garius | 10:21

  5. Re: Das "falsche" Problem

    Xiut | 10:21


  1. 10:03

  2. 09:36

  3. 09:08

  4. 08:58

  5. 07:46

  6. 07:31

  7. 07:20

  8. 18:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel