Links das mutmaßliche iPhone 5S, rechts das iPhone 5
Links das mutmaßliche iPhone 5S, rechts das iPhone 5 (Bild: iPhone5parts.net)

iPhone 5S Vermeintliche Gehäuseteile des nächsten iPhones aufgetaucht

Die Testproduktion der nächsten iPhone-Generation soll bereits angelaufen sein - und einige Fotos des mutmaßlichen Gehäuses sind bereits im Umlauf. Das aktuelle Modell wurde erst Mitte September 2012 vorgestellt.

Anzeige

Die Testfertigungen des iPhone 5S sollen bereits im Gange sein. Einige Fotos des neuen, leicht überarbeiteten Gehäuses wurden jetzt im Forum iPhone5parts.net veröffentlicht. Sie zeigen vor allem im Inneren der Gehäuseschale einige Veränderungen im Vergleich zum aktuellen Smartphone. So wurden zum Beispiel Schraubenpositionen verändert und einige Haltepunkte eingespart.

Zwei Schraubaufnahmen zum Befestigen des Bildschirms sind bei den neuen Gehäusefotos weggefallen. Außerdem sind die Positionen für die Befestigungsbohrungen für die Hauptplatine verändert worden. Das deutet auf ein verändertes Platinenlayout hin. Die Modellnummer, die auf der Rückseite des Gehäuses steht, ist ebenso durch X ersetzt worden wie die Zulassungsnummer der US-amerikanischen Federal Communications Commission FCC, der Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte. Diese Angaben sind bei Prototypen üblich und tauchten auch schon auf aus Fabriken herausgeschmuggelten Fotos von Gehäusen des iPhone 4 und des iPad-Mini-Akkus auf.

In einem Bericht der chinesischsprachigen Wirtschaftszeitung Commercial Times von Mitte November 2012 hieß es, dass Apple mit einer ersten Testfertigung des iPhone 5S in Kürze beginnen werde. Die Zeitung schrieb, dass bereits ab Dezember 2012 50.000 bis 100.000 Geräte zu Testzwecken hergestellt werden.

Ob das iPhone der nächsten Generation unter dem Namen 5S vermarktet wird, ist reine Spekulation und ergibt sich aus dem bisherigen Namensschema, das Apple beim iPhone 3 und 4 verwendete. Die S-Versionen unterschieden sich bislang hinsichtlich ihres Gehäusedesigns nur unwesentlich von der Hauptversion. Sie unterschieden sich eher hinsichtlich Prozessor- und Kameraausstattung.

Die Massenproduktion für neue iPhones soll ab dem ersten Quartal 2013 anlaufen, hieß es seitens der Commercial Times.


Chris1705 17. Jan 2013

-------------------------------------------------------------------------------- Mein...

simpletech 14. Dez 2012

Naja die Physik wird ihre Grenzen setzen.

Netspy 06. Dez 2012

Die Top-Themen bestimmst du und ich und mit deinem Forenbeitrag hast du das Thema...

zonk 06. Dez 2012

mich interessiert es auch nicht weniger, als jedes der 10 Samsung Smartphones das pro...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2012

Und in einer Diskussion mit echten Menschen willst du dann bestimmt auch immer die...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park 2 - Vergessene Welt - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  2. TIPP: Marvel-Filme, Disney-Klassiker und mehr auf Blu-ray reduziert
    (u. a. The Return of the First Avenger 9,99€, Thor The Dark Kingdom 9,99€, Die Schöne und das...
  3. Akte X - Der Film/Jenseits der Wahrheit [Blu-ray]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  2. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses
  3. Cybersicherheit Russland und China vereinbaren No-Hacking-Abkommen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Rockstar Games GTA 5 schafft die 52-Millionen-Marke
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Wie bei den Notebookakkus...

    1ras | 19:36

  2. Re: Beschleunigungsstreifen

    Eheran | 19:35

  3. Linux - was ist das? Noch nie gehört!

    DTF | 19:27

  4. Re: Viel zu kompliziert

    Sharra | 19:23

  5. Re: Hab ein passenden Namen

    Rubbelbubbel | 19:21


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel