iPhone 5S: Vermeintliche Gehäuseteile des nächsten iPhones aufgetaucht
Links das mutmaßliche iPhone 5S, rechts das iPhone 5 (Bild: iPhone5parts.net)

iPhone 5S Vermeintliche Gehäuseteile des nächsten iPhones aufgetaucht

Die Testproduktion der nächsten iPhone-Generation soll bereits angelaufen sein - und einige Fotos des mutmaßlichen Gehäuses sind bereits im Umlauf. Das aktuelle Modell wurde erst Mitte September 2012 vorgestellt.

Anzeige

Die Testfertigungen des iPhone 5S sollen bereits im Gange sein. Einige Fotos des neuen, leicht überarbeiteten Gehäuses wurden jetzt im Forum iPhone5parts.net veröffentlicht. Sie zeigen vor allem im Inneren der Gehäuseschale einige Veränderungen im Vergleich zum aktuellen Smartphone. So wurden zum Beispiel Schraubenpositionen verändert und einige Haltepunkte eingespart.

Zwei Schraubaufnahmen zum Befestigen des Bildschirms sind bei den neuen Gehäusefotos weggefallen. Außerdem sind die Positionen für die Befestigungsbohrungen für die Hauptplatine verändert worden. Das deutet auf ein verändertes Platinenlayout hin. Die Modellnummer, die auf der Rückseite des Gehäuses steht, ist ebenso durch X ersetzt worden wie die Zulassungsnummer der US-amerikanischen Federal Communications Commission FCC, der Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte. Diese Angaben sind bei Prototypen üblich und tauchten auch schon auf aus Fabriken herausgeschmuggelten Fotos von Gehäusen des iPhone 4 und des iPad-Mini-Akkus auf.

In einem Bericht der chinesischsprachigen Wirtschaftszeitung Commercial Times von Mitte November 2012 hieß es, dass Apple mit einer ersten Testfertigung des iPhone 5S in Kürze beginnen werde. Die Zeitung schrieb, dass bereits ab Dezember 2012 50.000 bis 100.000 Geräte zu Testzwecken hergestellt werden.

Ob das iPhone der nächsten Generation unter dem Namen 5S vermarktet wird, ist reine Spekulation und ergibt sich aus dem bisherigen Namensschema, das Apple beim iPhone 3 und 4 verwendete. Die S-Versionen unterschieden sich bislang hinsichtlich ihres Gehäusedesigns nur unwesentlich von der Hauptversion. Sie unterschieden sich eher hinsichtlich Prozessor- und Kameraausstattung.

Die Massenproduktion für neue iPhones soll ab dem ersten Quartal 2013 anlaufen, hieß es seitens der Commercial Times.


Chris1705 17. Jan 2013

-------------------------------------------------------------------------------- Mein...

simpletech 14. Dez 2012

Naja die Physik wird ihre Grenzen setzen.

Netspy 06. Dez 2012

Die Top-Themen bestimmst du und ich und mit deinem Forenbeitrag hast du das Thema...

zonk 06. Dez 2012

mich interessiert es auch nicht weniger, als jedes der 10 Samsung Smartphones das pro...

ramboni 06. Dez 2012

Und in einer Diskussion mit echten Menschen willst du dann bestimmt auch immer die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator/-in Lokale Netzwerke und LAN-Design
    Dataport, Hamburg
  2. Ad Manager (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover oder München
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Versatel

    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

  2. Android Wear

    Google will die Smartwatch klüger machen

  3. Flir One

    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

  4. Dolby Atmos probegehört

    Klang aus der Decke kommt fürs Heimkino

  5. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  6. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  7. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  8. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  9. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  10. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel