Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone 5C
iPhone 5C (Bild: Apple Spot/Screenshot: Golem.de)

iPhone 5C Apple feiert Plastik als neuen Trend

Apple lässt in einem neuen Fernsehspot für das iPhone 5C Plastik als neue Innovation hochleben. Zu dem Song "Rill Rill" wird Kunststoff als neuer Trend dargestellt.

Anzeige

Apple bewirbt in einem TV-Werbespot die Plastikhülle seines neuen iPhones. Aus dem Titel "Rill Rill" der US-Popband Sleigh Bells hat Apple für den 30-Sekunden-Spot die aussagekräftigen Textzeilen ausgewählt: "Geht ans Telefon, Ring Ring, ruft sie an, sagt ihnen, dass es neue Trends gibt". Gezeigt werden dazu flüssige Kunststoffe, die in bunten Farben durcheinanderlaufen und sich dann in der Form des neuen iPhone 5C verfestigen.

In der vergangenen Woche hatte Apple das iPhone 5C mit Plastikgehäuse und das iPhone 5S vorgestellt. Das iPhone 5C ist Apples erster Versuch, ein kostengünstiges Smartphone anzubieten. Die Rückseite ist aus Kunststoff und nicht aus Metall. Im Inneren steckt aber die Technik des iPhone 5, das nicht mehr vertrieben wird. Das iPhone 5C gibt es in Blau, Grün, Rot, Gelb und Weiß, die Vorderseite ist schwarz. Das Gehäuse wird innen mit einem Stahlskelett verstärkt. Apple betonte, dass das iPhone 5C besonders gut recycelbar sei. PVC, bromhaltige Flammschutzmittel, Quecksilber und Arsen seien nicht eingesetzt worden.

Laut einem Bericht der IT-Branchenzeitung Digitimes sind die Hersteller des Chassis Green Point, eine Tochter des US-Konzerns Jabil Circuit und Hi-P International mit Sitz in Singapur.

Wie die Digitimes weiter aus Herstellerkreisen erfahren hat, sind für das vierte Quartal 2013 Bestellungen für über 30 Millionen iPhone 5C eingegangen.

Apple hatte im Februar 2013 in den USA ein Patent für ein Gehäuse aus klarem Kunststoff für das iPhone zugesprochen bekommen. Die Erfindung soll verhindern, dass die LED, die als Blitz im iPhone steckt, die Bildqualität durch Lichtreflexionen innerhalb des Kunststoffs verschlechtert. Bei normalen iPhone-Hüllen werden die Bereiche Kameraobjektiv und LED ausgespart, was eine Beeinflussung der Kamera verhindern soll.


eye home zur Startseite
kitingChris 27. Sep 2013

Naklar spielt das eine Rolle... gerade bei den technisch weniger Bewanderten Kunden...

Pwnie2012 20. Sep 2013

kleine blechstücke schwimmen sehr wohl und HOLZ gibt es auch. und ist plastik deshalb...

ThadMiller 20. Sep 2013

Deaktivieren, im Sinne von, nicht benutzen müssen.

HubertHans 20. Sep 2013

Der Vorteil von Plastik liegt klar auf der Hand. Weniger Displays werden kaputt gehen...

triri 19. Sep 2013

Vergleichbarkeit ist immer so eine Sache, aber Steam ist seit 2003 auf dem Markt, und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17

  2. Re: Diebstahl leicht gemacht

    plutoniumsulfat | 01:12

  3. Re: Oder einfach USB kabel

    plutoniumsulfat | 01:08

  4. Zahn der Zeit?

    KarlsonVomDach | 00:58

  5. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 00:48


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel