iPhone 5: Mehrere Quellen berichten von Apple-Event am 12. September
Wird das iPhone 5 am 12. September angekündigt? (Bild: Andreas Donath / Golem.de)

iPhone 5 Mehrere Quellen berichten von Apple-Event am 12. September

Das neue iPhone 5 könnte am 12. September 2012 vorgestellt werden. Den Termin melden mehrere Quellen unabhängig voneinander. Auch das Gerücht zu einem iPad mini hält sich.

Anzeige

Die Website iMore berichtet von einem Apple-Event am Mittwoch, dem 12. September 2012, an dem sowohl das neue iPhone 5 als auch ein iPad mini angekündigt werden sollen. Beide Geräte sollen demnach am 21. September in den USA auf den Markt kommen. Bisher wurde nur der Monat grob eingegrenzt.

Schon seit Monaten verbreiten sich Gerüchte über die angeblichen Eckdaten des neuen iPhone 5: Es soll einen 4 Zoll großen Bildschirm und einen kleineren Dock-Connector haben. Ein zum bisherigen Anschluss inkompatibler Port würde jedoch viele Anwender verärgern, die dann ihr Zubehör nicht mehr oder nur noch mit Adaptern verwenden könnten.

Darüber hinaus soll Apple den Gerüchten zufolge ein 7,85 Zoll großes iPad mini mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln auf den Markt bringen, um Amazon und Google etwas entgegenzusetzen, die bereits kleine Tablets im Angebot haben. Den Kindle Fire und das Nexus 7 gibt es ab 199 US-Dollar.

Das Display soll womöglich als In-Cell-Touchscreen ausgeführt sein, bei dem die Touch-Funktion in das LCD eingebaut wird. Dadurch soll eine geringere Bauhöhe als beim traditionellen Aufbau mit separater Touchscreen-Schicht möglich werden.

Nicht alle erwarten ein iPad mini

Die Zeitung New York Times bestätigt in ihrer Berichterstattung ebenfalls den 12. September, den sie von ihren Informanten erfahren haben will. Von einen iPad mini ist dort keine Rede sondern nur vom iPhone 5. Das Blog All Things D von Kara Swisher und Walt Mossberg, das zum Wall Street Journal gehört, kolportiert den Termin ebenfalls.

Offiziell hat Apple den Termin noch nicht angekündigt.


HerrMannelig 05. Aug 2012

naja, meine Mutter hätte gerne ein Tablet, das aber nicht zu teuer sein soll. Da wäre das...

Geigenzaehler 31. Jul 2012

Wenns ein Mobiltelefon zum Angeben gibt, dann ist es das Nokia N9. Nur schon, weils in D...

ggggggggggg 31. Jul 2012

iPad nano aka iPod touch

B1ackS0ul 31. Jul 2012

Und das weißt du nun woher? Man dachte vorher beim iPad auch, dass es schlicht iPad 3...

Dr.White 31. Jul 2012

linuxuser1 Wrote: Nicht zu vergessen den boom in der Campingbranche. Soviele Schlafsäcke...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager Mobile Apps (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin
  2. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  3. (Senior) Softwareentwickler (Microsoft) (m/w)
    arvato Systems S4M GmbH, Köln
  4. IT-Infrastruktur Security Spezialist (m/w)
    NRW.BANK, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Eve Online

    Überarbeitete Wurmlöcher

  2. Samsung

    Smartwatch Gear S mit Telefonfunktion wird teuer

  3. Telefónica und E-Plus

    E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter

  4. Lumia 830

    Microsofts günstigeres Lumia 930 bald verfügbar

  5. Matchstick

    Offene Chromecast-Alternative mit Firefox OS

  6. Firefox/Chrome

    BERserk hätte verhindert werden können

  7. 16 Nanometer FinFETs

    ARMs Cortex A57-Kern erreicht 2,3 GHz

  8. Arducorder Mini

    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

  9. Goethe, Schiller, Lara Croft

    Videospiele gehören in den Schulunterricht

  10. Bundesnetzagentur

    "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel