Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse.
Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

iPhone-5-Gehäuse: Für Apple sind Kratzer normal

Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse.
Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Kratzer sind bei einem Aluminiumgehäuse wie beim iPhone 5 normal, meint Apple. Das neue iPhone steckt in einem Aluminiumgehäuse, während die beiden vorherigen Generationen eine Glasrückseite hatten.

In einer E-Mail an einen iPhone-5-Käufer erklärt Apple, bei einem Aluminiumgehäuse könne es eben passieren, dass Kratzer entstünden. Damit reagierte Apples Marketingchef Phil Schiller auf die Nachfrage eines Käufers, der sich über Kratzer am Gerät beklagt hatte, wie 9to5Mac berichtet. Unklar blieb, ob die Kratzer bei der Fertigung am Gehäuse entstanden oder durch den Gebrauch.

Anzeige

Ein Aluminiumgehäuse wie das des iPhone 5 ist beim Gebrauch auch deutlich kratzanfälliger als das Glasgehäuse des iPhone 4 und iPhone 4S. Allerdings kann die Glasoberfläche zerspringen, wenn das Smartphone herunterfällt. Bei einem Aluminiumgehäuse ist die Gefahr geringer, dass das gesamte Gehäuse bei einem Sturz kaputtgeht, allerdings entstehen Kratzer oder sogar Beulen.

Kratzer fallen bei schwarzen Gehäusen des iPhone 5 mehr auf als bei weißen, die Anfälligkeit für Kratzer ist hingegen wohl bei beiden Farbausführungen gleich hoch.

Fertigungsfehler

Käufer eines iPhone 5 hatten sich in etlichen Foren beklagt, dass das Gehäuse des iPhones schon beim Auspacken Kratzer aufgewiesen habe. Nutzer kreierten dafür den Begriff Scuffgate in Anspielung auf das Antennagate beim iPhone 4. Wenn das iPhone 4 an bestimmten Stellen gehalten wird, verringert sich die Antennenleistung erheblich und es kann zu Verbindungsabbrüchen kommen. Grund dafür ist das von Apple gewählte Antennendesign.

Apple hat bestätigt, dass eine bestimmte Charge des iPhone 5 durch eine defekte Maschine zerkratzt wurde. Die betroffenen Kunden können ihr Gerät umtauschen. Unklar ist, weshalb die defekten Geräte überhaupt in den Verkauf gelangten. Eigentlich sollte eine Qualitätskontrolle das herausfiltern, damit Kunden keine defekte Ware erhalten.


eye home zur Startseite
linuxuser1 28. Sep 2012

Das iPhone hat einen IR-Filter.

linuxuser1 28. Sep 2012

Wenn von Beginn an Kratzer drin sind bekommst du ein neues Auto oder Smartphone. Wenn du...

Bady89 28. Sep 2012

Es gibt wohl auch kein anderes Telefon was so teuer ist wie das Iphone

schueppi 27. Sep 2012

Vielleicht gibts irgendwann eine Delorian Edition...

Haudegen 27. Sep 2012

Ein nicht zu verachtender Vorteil: Die Plastik-Cases lassen sich für 5 Euro tauschen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin-Karlshorst


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 329,00€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    jo-1 | 07:09

  2. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    Moe479 | 07:04

  3. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Moe479 | 06:54

  4. Re: Auflösung

    FranzBekker | 06:23

  5. Re: Er gibt uns allen ein gutes Gefühl

    Moe479 | 06:21


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel