Abo
  • Services:
Anzeige
Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

iPhone 5: "Das am einfachsten zu reparierende iPhone seit langem"

Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

Das neue iPhone 5 von Apple ist nach Ansicht des US-Unternehmens iFixit.com deutlich einfacher zu reparieren als etwa das 4 oder 4s. Das haben die Experten beim Zerlegen des Geräts herausgefunden. Es gibt auch neue Erkenntnisse über den A6-Prozessor des Geräts.

Kurz nach dem Verkaufsstart des iPhone 5 haben die Experten des US-Reparaturdienstes iFixit.com das Smartphone zerlegt und danach ein positives Fazit gezogen. Die Verarbeitung sei gut und wenn doch mal was passiere, sei es "das am einfachsten zu reparierende iPhone seit langem", berichten die Spezialisten. Das Gerät sei deutlich schneller zu öffnen als die beiden Vorgänger 4 und 4S, was sich besonders bei einem Austausch des Displays bemerkbar mache. Allerdings verwende Apple erneut die mit dem iPhone 4 eingeführten pentaloben Schrauben, die wie ein fünfzackiger Stern aussehen. Anders als für die sonst üblichen Kreuzschlitzschrauben sei passendes Handwerkszeug nicht einfach zu bekommen.

Anzeige
  • Das iPhone 5 zerlegt (Bilder: iFixit/Reuters). Zuvor...
  • ... haben die Reperaturfachleute das Smartphone in zwei Hälften zerlegt. In der rechten fällt zuerst der große, von Sony zugelieferte Akku auf.
  • Auf der Leiste daneben befinden sich unter anderem der A6-Prozessor von Apple, der 4G-LTE-Chip von Qualcomm und der von Texas Instruments zugelieferte Prozessor, der den Touchscreen ansteuert.
  • Der A6-Prozessor befindet sich unterhalb einer Abdeckung,...
  • ... und verfügt laut aktueller Angaben über drei GPU-Kerne von PowerVR.
Das iPhone 5 zerlegt (Bilder: iFixit/Reuters). Zuvor...

Unterdessen sind neue Erkenntnisse über den im iPhone 5 verbauten A6-Prozessor aufgetaucht. Nach Angaben von Arstechnica.com verwendet der Chip eine Grafikeinheit mit drei Kernen. Bei der GPU handelt es sich wahrscheinlich um eine PowerVR SGX 543MP3 - was keine sehr große Überraschung wäre, schließlich kommt unter anderem im iPhone 4S und im iPad 3 eine SGX 543MP2 mit zwei Kernen zum Einsatz.

Schon länger war bekannt, dass der A6 zwei Kerne auf Basis der ARMv7-Architektur mit 1,02 GHz verwendet. Er verfügt über 32 KByte L1-Instruction-Cache und 32 KByte L1-Data-Cache, 1 MByte L2-Cache und keinen L3-Cache. Die Caches wurden im Vergleich zum A5 nicht vergrößert. Der Arbeitsspeicher des iPhone 5 ist 1.015 MByte groß.


eye home zur Startseite
Dorsai! 10. Sep 2013

Ich hab mal gelesen, dass Torx darauf abziehlt die Lebensdauer der Schrauben zu...

FreeRadical 09. Sep 2013

Solche Schrauben sind sochlche üblich bei Wegwerfprodukten mit fest verbauten Batterien...

Lord Gamma 24. Sep 2012

Hier der Scratch-Test von iFixit: http://www.youtube.com/watch?v=OSFKVq36Hgc

Raumzeitkrümmer 24. Sep 2012

Ein Techniker kostet 100 Euro die Stunde. Ein Körperteil-Modell kosten 1000.

Endwickler 24. Sep 2012

Ja, ich dachte mir auch, was das soll. Wenn man mit solchen Schrauben zu tun hat, kennt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, Mannheim
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  2. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Umsatzhalbierung

    Gopro macht 47 Prozent Minus

  2. Bankkonto entfernt

    Paypal hat Probleme mit Lastschriftzahlungen

  3. Apple

    Eine Milliarde iPhones verkauft

  4. Polaris-Grafikkarten

    AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor

  5. Windows 10 Anniversary Update

    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

  6. Quartalsbericht

    Amazon schwimmt im Geld

  7. Software

    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

  8. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  9. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  10. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: 250.000¤ für Grundstück + "großes...

    the_wayne | 09:46

  2. Re: Warum fängt Microsoft alles gut an aber

    bark | 09:45

  3. Re: Innovationen fehlen, irgendwann hat halt...

    OttoErkenbrecht | 09:44

  4. Re: Mit anderen Worten...

    Trollversteher | 09:44

  5. Re: Der Preis ist doch kein Wunder. Das geht...

    chewbacca0815 | 09:43


  1. 07:39

  2. 07:27

  3. 07:10

  4. 06:00

  5. 23:26

  6. 22:58

  7. 22:43

  8. 18:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel