Apples iOS 6.1 ist da.
Apples iOS 6.1 ist da. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

iPhone 4S Vodafone warnt vor iOS 6.1

Verbindungsabbrüche und verkürzte Akkulaufzeiten: Vodafone warnt Kunden mit einem iPhone 4S vor der Installation von iOS 6.1. Apple untersucht die Probleme derzeit.

Anzeige

Einige Tage nach der Veröffentlichung von iOS 6.1 warnt Vodafone in Großbritannien seine Kunden mit einem iPhone 4S vor der Installation des Updates. Laut einem offiziellen Beitrag im Forum des Mobilfunkproviders kann es zu Problemen mit 3G-Verbindungen kommen. Betroffen seien sowohl Telefongespräche als auch Datenverbindungen. In Foren berichten außerdem auffallend viele Nutzer von stark verkürzten Akkulaufzeiten - möglicherweise gibt es also in diesem Punkt erneut Probleme, was beim iPhone nicht das erste Mal wäre.

Laut Vodafone ist das Problem bei Apple bekannt, wo man bereits an einer Lösung arbeite. Ein Update von iOS auf Version 6.1.1 befindet sich laut Appleinsider.com bereits bei den Betatestern - allerdings ging es dabei eigentlich vor allem um kleinere Verbesserungen bei Apple-Karten, insbesondere auf den japanischen Karten.


Netspy 11. Feb 2013

Schon mal auf die Idee gekommen, dass - wie schon öfters - Vodafone daran Schuld sein...

Overlord 11. Feb 2013

Ich hab noch die letzte 5er Version auf meinem 3GS und hab trotzdem das Problem, dass ab...

redmord 10. Feb 2013

Apple ist auch nur ein Hersteller. ;-)

Algo 10. Feb 2013

"allerdings ging es dabei eigentlich vor allem um kleinere Verbesserungen bei Google...

Kommentieren



Anzeige

  1. Programmierer (m/w)
    PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbH, Ludwigshafen
  2. Test Architekt/in Embedded Platform (m/w)
    Advanced Driver Information Technology GmbH, Hildesheim
  3. Technischer Berater (m/w) C++ / Java
    USU AG, Bonn
  4. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Raidmax Blackstorm Green
    64,99€
  2. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  3. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

    •  / 
    Zum Artikel