Abo
  • Services:
Anzeige
Hersteller wollen Geräte besser vernetzen.
Hersteller wollen Geräte besser vernetzen. (Bild: IoT-Konsortium)

IoT: Konsortium will Internet der Dinge voranbringen

Hersteller wollen Geräte besser vernetzen.
Hersteller wollen Geräte besser vernetzen. (Bild: IoT-Konsortium)

Elf Unternehmen haben das "Internet of Things Consortium" gegründet, darunter Logitech und Ouya. Sie wollen dafür sorgen, dass internetfähige Geräte besser zusammenarbeiten.

Das IoT-Konsortium will durch Kooperation zwischen Hardware- und Softwareherstellern sowie Providern dafür sorgen, dass internetfähige Geräte, mit denen Endkunden direkt in Berührung kommen, besser zusammenarbeiten. Dabei geht es um die Themen Heimautomation, Unterhaltung und Produktivität.

Anzeige

Bestehende Techniken wie Bluetooth Low Energy sollen genutzt werden, um mit einer Vernetzung der vorhandenen Geräte einen Mehrwert zu schaffen.

Geleitet wird das IoT-Konsortium von Jason Johnson, Managing-Partner beim Technik-Inkubator Founders Den und zuvor Chairman des Wireless VoIP Consortium sowie Vizepräsident der Dolby Laboratories.

Zu den Gründungsmitgliedern des IoT gehören unter anderem Logitech, Ouya, Ube, Poly-Control, Kease, Kontrol TV und Basis.


eye home zur Startseite
redbullface 08. Jan 2013

Es geht nicht nur um das Abschaffen von Bewegung der Menschen. Vernetzen kann ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 299,99€
  3. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  2. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  3. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  4. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  5. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  6. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  7. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  8. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  9. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  10. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Oder einfach USB kabel

    drunkenmaster | 08:22

  2. Ganz einfach

    ghostinthemachine | 08:20

  3. iOS, na klar!

    Zombiez | 08:18

  4. Re: Tja...und Threema will selbst niemand...

    peh.guevara | 08:12

  5. Re: haha, DAS konnte man natürlich nicht kommen sehen

    garthako | 08:12


  1. 08:21

  2. 08:05

  3. 07:31

  4. 07:19

  5. 15:54

  6. 15:34

  7. 15:08

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel